muß ein ALG 2 Empfänger einen Geldgewinn von 1000,- Euro der Arge melden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist auf jeden Fall verpflichtet den Gewinn anzugeben. Da es sich um kein Einkommen handelt, glaub ich nicht, daß Du davon gewisse Freigrenzen abziehen kannst. Aber das kann dir ein Mitarbeiter der Leistung sicher genau ausrechnen.

Jeden Geldzufluß unter ALG II musst du melden,und sei es nur 1 Euro! Der Gewinn wird nach einer vorzunehmenden Bereinigung voll angerechnet!

Welche Möglichkeit gibt es nach Scheidung von der privaten Krankenversicherungin die GKV zu wechseln

Wenn jemand über 50 (Frau) über den Mann (Beamter-musste privat versichert sein) stets privat versichert war, nun geschieden ist, welche Möglichkeiten hat sie, in die gesetzliche KK zu kommen. Aufgrund fehlender Berufstätigkeit hat sie ein sehr geringes Einkommen (nur Unterhalt und Unterhalt von Sohn (27), der noch Zuhause lebt. Es ist ihr nicht möglich, den Versicherungsbetrag von über 300 Euro bei einem Gesamteinkommen von ca 1000 Euro zu bestreiten. Hätte sie der Scheidung aus dem Grund besser nicht zugestimmt oder hat sie noch eine Chance doch genommen zu werden, wenn sie zB kurzfristig einen Job annimmt? Kann die Arge helfen?

Danke schon mal.

...zur Frage

Wird eine zurückerhaltene Mietkaution auf ALG 2 angerechnet?

Weiß jemand, wie es sich verhält, wenn man ALG 2 bezieht u. eine Mietkaution zurückbezahlt bekommt vom bisherigen Vermieter. Muß man das bei der ARGE melden,wird das dann irgendwie angerechnet?

...zur Frage

Müssen sich auch ALG-I-Empfänger krank melden? Krankengeld nach 6 Wochen ?

Mein Nachbar ist derzeit arbeitslos und hat sich nun einen Bänderriß zugezogen. Muß er sich beim Arbeitsamt krank melden, muß die Krankenkasse nach sechs Wochen Krankengeld zahlen, wie bei Arbeitnehmern?

...zur Frage

Krankenversicherung für Alg II -Empfänger bei Bedarfsgemeinschaft wird für Partner nicht bezahlt?

Hallo, ich bin Alg II -Empfänger (Elternzeit), und mein Freund arbeitet seit Dezember auch nicht mehr. Da er nur paar Monate arbeiten konnte,bekommt er kein Arbeitslosengeld I, sondern wir sind ein sog. Bedarfgemeinschaft, und somit beziehen wir beide Arbeitslosengeld II. Die Krankenversicherung wird aber von Arge nur für mich übernommen, für meinen Freund nicht. Ist es richtig so? Ich lese überall, wer ALG II bekommt wird durch Arge Krankenversichert. Oder übernehmen die nur für 1 Person die KV? Vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

Hartz 4 wann ist Bedarfsgemeinschaft

Mann in Haft, Aufgrund Resozialisierung zur Haftentlassung hat er oft Urlaub und ist dann bei mir. Ich bin mit Kindern Hartz 4 empfänger und Mann war und ist auch immer noch bei mir gemeldet, wann ist es eine Bedarfgemeinschaft, wann muss ich es ARGE melden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?