Kredite weiter abzahlen bei Hartz IV - wie soll das gehen?

2 Antworten

Kreditgebende Banken werden nicht lange zaudern und ausstehende Forderungen gerichtlich geltend machen. Die beste Lösung wäre natürlich, diese bedienen zu können, notfalls mit Hilfe von Bekannten und Verwandten.

Zweitbeste Lösung ist die Privatinsolvenz. Die führt zur Bereinigung der finanziellen Situation. Nicht zu verkennen ist aber, dass man dann für geraume Zeit im Finanzsektor wie ein Aussätziger behandelt wird. Es wird weder neue Kredite geben, noch Zusendungen von Versandhäusern und selbst so simple Sachen wie der Abschluß eines Mobilfunkvertrags oder die Eröffnung eines Girokontos werden zu einem großen Problem. Für einen beruflichen Neuanfang wäre das sicher nicht förderlich.

Ich denke die Privatinsolvenz sollte das letzte Mittel sein. Die Privatinsolvenz ist auch nicht so schlimm wie es klingt, aber vorher würde ich mit der Bank sprechen, die aktuelle Situation erklären und auf eine Ratenpause plädieren. Wenn das nicht hilft kann man auch eine Umschuldung in Erwägung ziehen.

Aktuell gibt es sehr günstige Konditionen für Kredite, eventuell günstiger als der laufende Kredit. Bei einem neunen Kredit kann man auch eine größere Laufzeit angeben, was weniger Belastung im Monat bedeutet.

Die Frage ist, ob eine Umschulung bzw. der neue Kredit in der Arbeitslosigkeit gewährt wird. Mein Ratschlag: Anfragen kostet nichts. Ich habe bei der Bank of Scotland (https://www.bankofscotland.de/kreditantrag/ratenkredit) einen Kredit in einer ähnlichen Situation erhalten und kann so die monatliche Belastung viel geringer halten.

Ich würde es einfach bei mehreren Banken online probieren, man hat nichts zu verlieren in dieser Situation.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?