Kinderfreibetrag rückwirkend?

1 Antwort

Der Lohnsteuerabzug ist immer nur eine „Vorauszahlung“ alles wird mit der Einkommensteuererklärung gerade gezogen. Also Steuererklärung machen und dein Kind würde da berücksichtigt werden.

Eigentlich hättest du dich darum kümmern sollen das deine Daten beim Finanzamt korr. hinterlegt sind, somit beim Finanzamt klären warum das 0,5 Kind fehlt.

Der Arbeitgeber holt jeden Monat über Elstam die Daten. Sind die nicht korr. ist der Arbeitnehmer verpflichtet sich um die Korrektur zu kümmern.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?