Kann ich 9.000 Euro sofort bei der Bank abheben?

6 Antworten

Also ich konnte erst kürzlich 10000 Euro bei der Commerzbank abheben, auch ohne vorherige Anmeldung. Das Geld hatte ich über einen Ratenkredit biei der Bank of Scotland (https://www.bankofscotland.de/kreditantrag/ratenkredit) erhalten und es war auch erst vorgemerkt auf dem Konto der Commerzbank, aber ich konnte es ohne Probleme abheben.

Ich würde dennoch vorher anrufen bei den Banken, ab einer Summe von 5000 Euro, denn die Banken handhaben das unterschiedlich. Ich kann zum Beispiel auch mit meiner Kreditkarte 5000 Euro täglich abheben, andere haben ein Limit von 500 Euro am Tag.

Also Fazit: 3 Tage vor der Abholung bei der Bank anrufen anrufen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

normalerweise muß man das anmelden da die Bargeldbestände, insbes. große Scheine (Du willst ja nicht alles in 10 -er heimtragen) nicht in großen Mengen vorhanden sind. Bank anrufen und gut!

Sie können auch beim Autokauf mit EC Karte, Visa oder Master-Card bezahlen. Ist iel einfacher!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du musst das je nach Bank 1-5 Tage vorher anmelden. Bis 2000 Euro ist di Abhebung problemlos möglich, dann kommt es auf die Bank an. Ich würde einfach anrufen. Dann bist du schlauer und weisst es ganz genau!

Die Banken dürfen versicherungstechnisch nicht all zu große Bestände lagernd haben, werden aber wiederrum auch nicht täglich beliefert. Also 2 Tage Vorlaufzeit ist sicher gut. Bank anrufen! Warum bekommst Du das Geld aufs Sparbuch? Ist doch blöd, da müsstest Du es grds. wieder kündigen um es abzuheben. Wäre Girokonto nicht einfacher gewesen? Aber egal: ja, Du solltest das rechtzeitig anmelden oder nach Möglichkeit zur Zentrale der Bank fahren und nicht die Filiale in "Hinterdupfing" wählen, die sicher nicht viel Geld vorrätig hat.

Was möchtest Du wissen?