Kann Hauptsitz in einer anderen Stadt sein als mein angegebener Arbeitsort?

2 Antworten

Laut dem Bundesmeldegesetz musst du dich dort im Einwohnermeldeamt anmelden, wo du sich überwiegend aufhälst und arbeitest. Wo du dich hingegen vom Gefühl her zuhause fühlst, spielt dafür keine Rolle. Es geht nur darum, wo du tatsächlich überwiegend wohnst. Im Moment musst du also noch in Berlin gemeldet bleiben. Wenn du dann später irgend wann nach Duisburg umziehst, dann erst meldest du dich dort an.

32

Also ich halse mich überwiegend gar nicht auf.

0

Hallo,

du bist ein freier Mensch in deinen Entscheidungen und kannst also auch deinen Wohnsitz frei wählen.

40

Fehlt etwas Wesentliches. Man muß die deutschen Meldegesetze dabei beachten. Es funktioniert nämlich nicht so, dass man ab sofort seinen Wohnsitz in XY wählt, weil einem der Name des Ortes so gut gefällt.

0

Kann man Erst- und Zweitwohnsitz tauschen und liegt dann weiterhin doppelte Haushaltsführung vor?

Ich setze seit mehreren Jahren die Kosten für meinen Zweitwohnsitz ab. An meinem Zweitwohnsitz in München betreibe ich eine Firma, pendel aber regelmäßig zu meinem Erstwohnsitz nach Stuttgart, wo meine Familie und Freunde wohnen. Vor 5 Monaten habe ich in München (Zweitwohnsitz) einen Sohn bekommen. Daher bin ich nun öfter in München, als früher. Zwar bin ich mit der Mutter meines Sohnes nicht mehr zusammen, aber seine Entwicklung möchte ich schon mitbekommen.

Momentan kann ich nicht genau sagen, wo ich häufiger bin an meinem Erst- oder Zweitwohnsitz.

Ich denke aber, dass ich in Zukunft meinen Lebensmittelpunkt eher nach München, also meinem jetzigen Zweitwohnsitz verlegen werde.

An meinem Erstwohnsitz habe ich eine weitere Firma.

Zu meinen Fragen:

Ist es möglich in, den Erst- und Zweitwohnsitz einfach auszutauschen und dann die Kosten für den getauschten Zweitwohnsitz abzusetzen?

Kann ich Umzugskosten geltend machen, wenn ich die Wohnsitze tausche?

...zur Frage

Hausteil zu 1/3 geerbt, weiteres Drittel abgekauft - darf ich nun vermieten?

Hallo, ich habe Anfang 2008 von meiner Großmutter einen Hausanteil zu einem Drittel geerbt. Mit meiner Tante, welche zu einem weitern Drittel erbberechtigt ist, befinde ich mich seit 2007 in einem Rechtsstreit. Eine Einigung mit Ihr, mir die Schulden in Form der Übertragung ihres Anteils, schlug fehl - Prozess läuft weiter. Meinen Cousins, insgesamt zu einem Dritel erbberechtigt, wurde das ganze hin und her nebst den laufenden Kosten zu viel. Ich habe deren Erbanteil komplett abgekauft. Somit bin ich nun zu 2/3 Besitzer dieses Hauses. Ist es mir möglich das Haus eigenmächtig zu vermieten und meiner Tante unter Berücksichtigung des Mieteingangs die Miete zukommen zu lassen, oder benötige ich trotz der Mehrheit an der Immobilie ihre Zustimmung zur Vermietung. Kann ich es evtl mit unwirtschaftlicher Nutzung versuchen und sie dazu "zwingen" zu vermieten. Eine Teilungsversteigerung scheidet aus, da sie darauf beharrt ihren Anteil zu behalten und auch ich an dem Haus festhalten möchte, da es mir sehr am Herzen hängt. Was kann ich tun? Sollte ich versuchen das Haus eigenmächtig zu vermieten? Mieter hätte ich schon.

...zur Frage

Wohnsitz auf Mallorca - Kleingewerbe in Deutschland - Doppelbesteuerung?

Hallo ich werde im August nach Mallorca ziehen um hier für einen Immobilienmakler zu arbeiten. Die ersten 6 Montate werde ich als Angestellter tätig sein und nach Ablauf dieser Zeit als Autonomo. Zusätzlich möchte ich mit meinem Online Business Durchstarten um die Haushaltskasse aufzubessern was in Deutschland wahrscheinlich unter Kleingewerbe laufen würde. Macht es mehr Sinn mein Online Busniess in Deutschland anzumelden oder ist dies gar nicht möglich wenn mein Hauptwohnsitz auf Mallorca sein wird? Welche Möglichkeiten hat man ein Kleingewerbe auf Mallorca anzumelden. Für das Business habe ich keinen finanziellen Auwand - Bräuchte also aus meiner Sich kein Eigenkaptial aber ich weiss nicht welches Eigenkapital von der Rechtsform in Spanien verlangt wird und muss ich dann 2 Firmen auf Mallorca anmelden 1x um als Immobilienmakler tätig zu sein und 1x für mein online business - da das ja auch zwei komplett unterschiedliche Dinge sind.

Vielen Dank schon mal für die Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?