Immobilienbewertung: Welche maximale Differenz (in Prozent) ist zwischen Ertragswertverfahren und Sachwertverfahren rechtlich noch akzeptiert?

1 Antwort

Dem Gutachter obliegt die Verfahrenswahl.

Er ist verpflichtet, zu begründen, ob er die Sachwert- oder Ertragswert-Methode angewandt hat (es gibt noch andere Methoden).

Es steht ihm frei, sich über Marktresonanz-Zuschläge oder -abschläge Vergleichswerten zu nähern.

Das Vergleichswertverfahren kann jedoch nur eingeschränkt angewendet werden, denn oftmals sind keine geeigneten Vergleichsobjekte vorhanden (Ausnahme: z. B. typengleiche Reihenhäuser mit einheitlicher Ausstattung und gl. Baujahr).

Einheitswert einer Immobilie?

Kann mir bitte jemand im Forum erklären, was der Einheitswert bei einer Immobilie ist. Kann ich vom Einheitswert auf den aktuellen Verkehrswert schliessen oder sind das grundsätzlich unterschiedliche Zahlen?

...zur Frage

Ich erhielt die Streitverkündung zwischen meiner Versicherung (Vermieterschutzpolice) und meinem Ex-Mieter wegen Forderung, soll ich dem Verfahren beitreten?

Letztes Jahr ist mein Ex-Mieter ausgezogen (Zwangsräumung nach Berliner Modell) und hat meine Eigentumswohnung stark beschädigt hinterlassen. Bei der R+V Versicherung habe ich eine Vermieterschutzversicherung abgeschlossen. Diese Versicherung zahlte mir die Versicherungssumme nach etwas hin und her aus und versucht nun in einem Verfahren am Amtsgericht die Forderungen von meinem Ex-Mieter zurückzubekommen. Hierzu arbeitet die Versicherung mit einer externen, spezialisierten Anwaltskanzlei. Das Amtsgericht hat mir diesen Streit verkündet und fragt ob ich dem Verfahren beitreten möchte? Eigentlich möchte ich nach dem ganzen Hin und Her der letzten zwei Jahre endlich meine Ruhe haben. Andererseits, sollte das Amtsgericht im Verfahren entscheiden, dass die Schadenssumme unter dem Betrag der an mich ausbezahlten Versicherungssumme liegt, wird meine Versicherung von mir die Differenz zurückfordern. Ich kann mir das zwar überhaupt nicht vorstellen, denn der Schaden war groß, aber bei Gericht wird nicht immer "gerecht" entschieden... Eine schwierige Entscheidung, vielleicht hat jemand eine Empfehlung für mich. Wäre es nicht ausreichend, wenn ich "nur" als Zeuge zur Verfügung stehe?

...zur Frage

Unser privates Einfamilienhaus bewerten lassen?

Wir wollen unser privates Einfamilienhaus (vor 5 Jahren gebaut) einmal schätzen lassen. Die Schätzung soll recht genau sein. Verkaufen wollen wir nicht, also keinen Makler. Kann man das auch online und ist das überhaupt genau? Wir hatten bei den beiden großen (Scout - und Immowelt) probiert, aber beide kommen zu deutlich unterschiedlichen Werten, die uns auch nicht wirklich realistisch erscheinen. Viel Geld ausgeben wollten wir aber auch nicht, da auch kein Verkaufsinteresse.

...zur Frage

Verkehrswert eines Dreifamilienhauses - gibt es eine feste Formel?

Tach zusammen,

ich möchte gern den Verkehrswert eines Dreifamilienhauses ermitteln. Gibt es dazu eine feste Formel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?