Habe ich einen Steuerfreibetrag wenn ich von Stiefoma geerbt habe ?

1 Antwort

Gem. § 15 Abs. 1, Nr. 2 i.V.m. Nr. 3 ErbStG stehen Stiefkinder und die Kinder von Stiefkindern (Also sozusagen die Stiefenkel), den Kindern und Enkeln gleich.

Der Freibetrag ist demnach entweder 200.000,- gem § 16 abs. 1 Nr. 3 ErbStG, oder wenn der Elternteil, der Dich mit dem Opa und der Stiefoma verbindet schon verstorben ist, gem. § 16, Abs. 1 Nr. 2 EbStG 400.000,-.

Geht Erbschaftssteuerschuld auf Erben desjenigen über, der die Steuerschuld hat?

Wenn jemand erbt und wird damit erbschaftssteuerpflichtig, verstirbt dann aber selber innerhalb kurzer Zeit, geht dann diese Steuerschuld auf die Erben über?

...zur Frage

Erbsteuer umgehen

Hallo,

dies ist ein recht heikles Thema. Meine Eltern sind zwar noch recht fit, aber denken bereits jetzt an das Erbe, dass sie uns Kindern hinterlassen werden. Da man relativ viel Erbschaftssteuer bezahlt in Deutschland, möchten meine Eltern meinen Geschwistern und mir das Haus als Schenkung übertragen. Findet ihr diese Lösung sinnvoll? Gibt es nicht Wie viel Erbschaftssteuer muss man denn tatsächlich zahlen?

Danke!

...zur Frage

Tante ist letztes Jahr gestorben und hat 36000Euro hinterlassen. Der Freibetrag ist 20000Euro aber es wird mit Steuerklasse III (30%) verrechnet - stimmt das?

...zur Frage

Nacherbe wie ausschlagen?

Mein Mann wurde zum nacherben ernannt von seinem Vater. Vorarbeit ist die Mutter. 

Es geht dabei um einen Schuldenberg von ca 40.000€ und ein Grundstück mit ca 90 Jahre altem Haus der Großmutter. 

Wenn er jetzt nacherbe bleibt kann er dann das Erbe noch ausschlagen wenn seine Mutter stirbt und sich herausstellt das der Wert des Hauses geringer ist als die Schulden?

Und wenn er jetzt nacherbe bleibt kommt dann auch jetzt schon Erbschaftssteuer auf ihn/uns zu?

Lg

...zur Frage

Fällt Erbschaftssteuer an, wenn Nießbrauch wegen Todes erlischt?

Die Immobilie wurde vor 2Jahren zu Lebzeiten des Vaters an den Sohn übertragen. Marktwert der Immobilie 500.000 Euro. Der nun verstorbene Vater hatte ein Nießbrauchsrecht, das ja nun erlischt. Muss ggf. jetzt Erbschaftssteuer entrichtet werden, da der Wert der übertragenen Immobilie ja nun durch das erloschene Nießbrauchsrecht höher ist?

...zur Frage

Schenkungs-, Erbschaftssteuer und Auswirkung auf Einkommensteuer

wird mir was geschenkt oder ich habe ein grosses Erbe, so dass Schenkungs- oder Erbschaftssteuer an, wie ist das dann mit den Auswirkungen auf die Einkommensteuer?

Nehmen wir an, ich muss 50.000 Euro Erbschaftssteuer zahlen. Haben diese 50k dann Einfluss auf meine ESt, z.B. über einen Mechanismus wie Progressionsvorbehalt etc?

Oder zahle ich die 50k und das war's?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?