Garagentor immer offen,wer zahlt wenn jemand das Auto beschädigt?

2 Antworten

Hallo Karolina, ich hoffe, ihr habt der HV das schriftlich angezeigt. Wenn sich nix tut, solltet ihr eine Frist setzen von 10 Tagen.

Sollte euer Auto aufgebrochen werden, ist zunächst eure Kfz Versicherung am Zuge, allerdings nur, wenn ihr eine Kasko habt. Schau mal in deinen Vertrag.

Hat die HV sich schon um einen Handwerker gekümmert, der allerdings erst in den nächsten Tagen kommt, sehe ich kaum eine Chance, im Fall des Falles auf diese zurück zu greifen.

Wichtig bei allen Mietsachen ist aber immer, dass alles schriftlich gemacht wird und der Zugang des Schreibens bewiesen werden kann.

Bei wirklich DRINGENDEN Sachen wie Wassereinbruch etc. kann unter Umständen bei Untätigkeit des Vermieters eine Ersatzvornahme zum Zuge kommen. Sprich: nach fruchtlosem Fristablauf könnt ihr den Handwerker selbst bestellen, ihn bezahlen und dann die Kosten vom Vermieter einfordern. Miete kürzen ist auch eine Möglichkeit, aber auch erst nach Androhung und entsprechendem Fristablauf. Bitte niemals auf eigene Faust machen, hier tendiere ich zu einem Rechtsbeistand/Mieterschutzbund.

Das kommt auf euren Mietvertrag an. Wenn ein verschlossener Abstellplatz vermietet wurde dann steht der Vermieter, sofern er schuldhaft an dem unverschlossenem Zustand ist, mit in der Haftung - allerdings ist das ein Prozess der ausgefochten werden muss und man sollte schon eine Rechtsschutzversicherung haben um das durchzustehen,

Ansonsten wen nur ein Abstellplatz vermietet wurde ist das Dein Auto und Dein Risiko.

Was möchtest Du wissen?