Finanzsanierung Davos Finanz, seriös?

3 Antworten

Da die YourFinance AG aus der Schweiz in den letzten Jahren zu viel negative Presse abbekommen hat, wurde die Plattform unbenannt bzw. ein Ableger gegründet Namens Davos Finanz. Die Davos Finanz gehört aber zu 100% zur YourFinance AG. Das Geschäftsgebaren ist natürlich auch gleichgeblieben.

Es wird suggeriert, dass eine einfache Finanzsanierung über einen Ratenkredit zustande kommt, der auch noch günstige monatliche Raten aufweist. Die Davos Finanz ist keine Bank, sondern nur ein Kreditvermittler und wird durch eine Provision vergütet, die auch fällig wird, wenn der Kredit nicht zustande kommt und er kommt häufig nicht zustande.

Heute benötigt man keinen Kreditvermittler mehr der zwischengeschaltet wird und die Hand aufhält. Ein Bankberater kann hilfreich sein, aber auch diesen benötigt man eigentlich nicht. Mann kann heute einfacher selber unverbindlich bei Direkt-Banken anfragen. Ich habe meinen Ratenkredit mit super Tilgungszinsen bei der Bank of Scotland:

https://www.bankofscotland.de/kreditantrag/ratenkredit

Online und ohne einen Vermittler, der eine Provision haben will. Ich kann die Bank of Scotland empfehlen, die Rezensionen im Netz sind besser als von vielen anderen Direktbanken und ich bin wie gesagt auch sehr zufrieden. 

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bisher kann ich dazu nichts sagen Antrag gestellt alles drum und dran da sind zugleich noch Kosten die beglichen werden müssen und seitdem mein Antrag abgeschickt wurde warte ich auf eine Antwort seit 2 Juli ungefähr

Hatte ich auch mit zu tun. Konnte dann aber bei den Portalen kreditfee und verbraucherschutz einige Kundenstimmen lesen und das hat mich dann davon abgehalten mich weiter mit der Davos Finanz einzulassen.

Es ist wirklich unglaublich, das die immer so weiter machen dürfen und so etwas nicht endlich gestoppt wird. Leute hereinlegen kann doch niemals legal sein und sollte verboten werden.

Was möchtest Du wissen?