Ehrenamt - Aufwandsentschädigung

2 Antworten

Ich bin familienversichert. Also habe ich keine Sozialabgaben. Hat es außerdem noch Einschränkungen?

100 bis 200 Euro sind zu viel und schädlich was die Sozialversicherung betrifft (zum Kindergeld kann ich nichts sagen):

Einnahmen in der Höhe bis zu 720 Euro können ab dem Jahr 2013 ehrenamtlich Tätige für ihre freiwillige Mitarbeit als Aufwandspauschale steuerfrei und auch sozialversicherungsfrei vereinnahmen. Dieser so genannter Ehrenamtsfreibetrag greift bei nebenberuflicher Tätigkeit in gemeinnützigen und mildtätigen Vereinen sowie im kirchlichen Bereich, sofern der Übungsleiterfreibetrag nicht anwendbar ist. Für das Jahr 2012 beträgt die Ehrenamtspauschale 500 Euro.

Quelle und mehr hierzu bei: http://www.finanztip.de/recht/steuerrecht/ehrenamtsfreibetrag.htm#ixzz2C2RKMYNq

Muss ich Aufwandsentsch. f. ehrenamtl. Tätigkeit i. Sportverein meinem Arbeitgeber melden?

Ich bin in Elternzeit und arbeite nebenbei auf 400Euro- Basis. Kann ich im Sportverein Aufwandsentschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit bekommen? Muss ich dieses meinem Arbeitgeber melden? Wie hoch darf die Aufwandsentschädigung sein?

...zur Frage

Ehrenamtliche Tätigkeit in Teilzeit? Krankenversicherung?

Hallo,

ist es möglich, eine ehrenatmliche Tätigkeit in Teilzeit auszuüben und auch darüber krankenversichert zu sein?

Bin momentan auch nebenberuflich selbstständig und möchte meinen momentanen Teilzeitjob - falls möglich - gegen Teilzeit Ehrenamt (Aufwandsentschädigung) eintauschen.

Dass ich in der Selbstständigkeit dann nicht mehr verdienen darf, als im versicherten Job ist mir klar, da ich sonst meine Krankenkassenbeiträge selbst zahlen müsste.

...zur Frage

Soll ich als Beamter von meiner ehrenamtlichen Aufwandsentschädigung Rentenbeiträge abziehen lassen?

Bin seit fast 25 Jahren Beamter, übe aber nebenher noch eine ehrenamtliche Tätigkeit aus, für die ich eine Aufwandsentschädigung erhalte. Die Zahlung liegt etwas über dem Freibetrag, den mal als Übungsleiter steuerfrei bekommt. Mein Arbeitgeber führt für mich Pauschalbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung ab. Würde es für mich Sinn machen, eigene Aufstockungsbeiträge zur Rentenversicherung zu zahlen?

...zur Frage

Zählt eine Aufwandsentschädigung im Ehrenamt als Nebenverdienst bei der Rente?

Zählt eine Aufwandsentschädigung im Ehrenamt als Nebenverdienst bei der Rente? Mein Verein hat mir einen Übungsleiterposten angeboten, ich will aber meine Rente nicht gefährden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?