Beamtenpension und normale Rente gleichzeitig beziehen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die Rente wird in voller Höhe (aufgrund der gezahlten Beiträge) ausgezahlt.

Die Pension wird um die Rente gekürzt. Bei jeder Rentenerhöhung wird die Kürzung angehoben.

Nur bei Anhgebungen der Pension haben die Betreffenden höhere Einnahmen.

Gruß

RHW

Danke für den Stern!

0

Das wird leider verrechnet, ist bei mir nämlich der Fall. Ich war berufstätig und habe Sozial - Versicherungsansprüche erworben. Dann wurde ich durch eine Impfschädigung berufsunfähig und verbeamtet.

Die Beamtenpension und die Frührente werden nun miteinander verrechnet und dann von zwei verschiedenen Stellen ausgezahlt ( Versorgungsamt und Rentenstelle ) !

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Hallo nochmal,

natürlich verrechnen die beiden auszahlenden Stellen die Beträge miteinander und zahlen dann in der Regel volle Rente und reduziertes Beamengehalt aus ..

Was taugt selbstgenutztes Immobilieneigentum zur Altersvorsorge für Durchschnittsverdiener?

Vor allem, wenn dies bis zur Rente erst noch kräftig mittels Kredit abbezahlt werden muss? Wie es eben bei vielen üblicherweise der Fall ist. Gibt es dazu brauchbare und unabhängige Untersuchungen?

Oft wird mit dem Slogan "mietfrei wohnen im Alter" für Immobilieneigentum geworben. Aber stimmt dies so?

Ist es evtl. sinnvoller selbst in Miete zu wohnen, gleichzeitig aber Immobilien als Kapitalanlage zu vermieten?

...zur Frage

Ich bin pensionierte Beamtin und erhalte aus Versorgungsausgleich noch eine Rente, kann ich als Honorarkraft für die AWO arbeiten und das steuerfrei?

Bin pensionierte Lehrerin.

...zur Frage

Wenn Arbeitnehmer vor Eintritt ins Rentenalter verstirbt, bekommt Witwe 60% der vollen Altersrente?

Ein Bekannter von mir ist mit 64 jahren, 5 Monate vor seinem Rentenbeginn verstorben. Erhält seine Witwe die 60% der vollen Rente, die ihm mit Renteneintritt zugestanden hätte oder wird da was in Abzug gebracht, weil er ja die vollen Beiträge nicht entrichtet hat. Gerade die letzten Beitragsjahre sind ja meine Wissens entscheidend!

...zur Frage

Wenn man von einem Angestelltenverhältnis in ein Beamtenverhältnis wechselt, was passiert dann mit bisher erworbenen Rentenansprüchen?

Also einbezahlte Beträge der gesetzlichen Rentenversicherung und zusätzlichen Altersvorsorge aus der Tätigkeit als öffentlich Angestellter (Zusatzversorgung öffentlicher Dienst)? Werden diese später mit der Pension verrechnet oder zusätzlich ausbezahlt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?