Arbeiten/Einkommen in Dubai mit Wohnsitz in Deutschland..geht das steuerlich?

1 Antwort

Du solltest Deinen Wohnsitz ab dem 01.01.2013 nach Dubai verlegen, d.h. Dich in Deutschland abmelden. Damit wärst Du in Deutschland über ganz 2013 hinweg nicht gemeldet und damit auch nicht unbeschränkt steuerpflichtig. Du kannst in Deutschland inn dieser Zeit dennoch einen Lehrgang machen.

Danke dir...ich denk auch, daß dies das beste ist!

0

Rechtslage bei Jobben im Ausland? (Spanien)?

Wenn man über den Winter nach Spanien (Andalusien) geht, wie sollte man es am Besten anstellen?

Vorausgesetzt man ist noch in Deutschland gemeldet, versichert und bekommt Kindergeld. Und an einer deutschen Fernschule angemeldet. (Und das soll auch alles lieber so bleiben.)

-unter oder über 6Monate bleiben?

-lieber als Angestellter (Kellnern z.B.) oder als Selbstständiger (Babysitten, Massage, eigene HP-Praxis usw) arbeiten?

-oder ist onlinearbeit das beste?

-reicht eine Auslandskrankenversicherung aus? Und was passiert bei Arbeitsunfällen oder wenn man etwas beschädigt?

-Muss man sich/etwas anmelden?

-bis zu welcher Summe ist der Verdienst steuerfrei?

-Fällt euch noch etwas ein, das man beachten muss?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich müsst ja auch nicht alle Fragen beantworten, eine macht auch schon froh :)

Liebe Grüße & Danke

...zur Frage

Elterngeldbezug bei Arbeitsplatz in Österreich

Ich werde in Zukunft in Österreich arbeiten. Habe mit meinem Mann aber unseren Hauptwohnsitzt in Deutschland. Nun frage ich mich, ob es für einen zukünftigen Elterngeldbezug besser ist, wenn ich meinen zweiten Wohnsitz nach Deutschland verlege (als Grenzgänger würde ich dann Steuern in Deutschland zahlen) oder lieber nach Österreich. Die österreichischen Steuern sind ja wohl günstiger, aber habe ich dann Anspruch auf Elterngeld?Der Wohnsitz während der Elternzeit wäre Deutschland. Wäre dankbar für fachkundigen Rat. Danke.

...zur Frage

Doppelter Wohnsitz

Ich habe einen Wohnsitz (gemietet) in Deutschland wo ich ca 5 Monate im Jahr wohne und den rest des Jahres Wohne ich in Dubai, wo bin ich Steuerpflichitig?

...zur Frage

Wohnsitz in Deutschland, arbeiten für amerikanische Firma in Kamerun?

Hallo, ich habe eventuell die Möglichkeit, für eine amerikanische Firma in Kamerun zu arbeiten. Allerdings habe ich meinen Wohnsitz in Deutschland und möchte ihn auch dort behalten, um eine Auslandskrankenversicherung abschließen zu können. Wenn ich den Vertrag annähme, wären es zwei Mal 10 Monate, dazwischen 2 Monate frei. Also wäre ich jeweils 10 Monate in Kamerun. Wo muss ich versteuern? Was muss ich in Bezug auf Steuern, Wohnsitz, Rentenkasse beachten???

Danke für alle Tips, Infos und Ratschläge...

...zur Frage

In welchem Zeitraum muss mein Arbeitgeber Spesen ersetzen?

Innerhalb welches Zeitraums muss mein Arbeitgeber Kosten die ich für eine Dienstreise ausgelegt habe ersetzen?

...zur Frage

Arbeiten in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Wohnsitz in Deutschland: behalten oder abmelden?

Ich plane momentan das nächste (volle) Jahr in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu arbeiten.

Da das Leben in Abu Dhabi nicht ganz billig ist, versuche ich auch zu verstehen, ob ich in Deutschland Steuren zahlen muss und auch wie hoch das ausländische Gehalt versteuert wird? Soviel ich verstanden habe kommt es hier darauf an ob man einen Wohnsitz in Deutschland hat oder nicht. Ich besitze jedoch keine Wohnung oder miete eine, sondern benutze nur die Anschrift meiner Mutter, wo ich auch noch gemeldet bin. Zählt dies als Wohnsitz?

Diese Anschrift benutze ich auch noch für mein gemeldetes Auto. Müsste dies abgemeldet werden, wenn man sich selbst in Deutschland abmeldet?

Vielen Dank im Voraus für jede Info oder Ratschlag, den ich momentan gut gebrauchen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?