Anteil zum Eigentum im Grundbuch ändern, ist das möglich?

3 Antworten

Ist denn der Kaufvertrag verlorengegangen, in dem ja drin steht, zu welchem Anteil jeder der Beteiligten der GbR Eigentum am Grundstück erworben hat?

Und wie kommt es, dass die Grundbucheintragung abweichend vom Kaufvertrag vorgenommen wurde?

Saloppe Gegenfrage ..... warum sollten die Schwiegereltern dieser Korrektur zu ihren Ungunsten zustimmen?

Es muss ja auch eine/n Absprache / Grund gegeben haben, warumg die Eintragungen in dieser Form erfolgten.

Ich vermute einmal die Kosten für eine solche gewünschte Änderung dürften Euer geringstes Problem sein.

Ja, das könnt Ihr, wenn Ihr Euch einig seid - vorausgesetzt. Dazu sind Notare und Grundbuchämter da.

Die Gebühren berechnen sich aus den Werten der zu ändernden Eintragungen.

Infos dazu gibt es im Internet unter "Kosten Notar" oder Kosten Grundbuchamt"

Was möchtest Du wissen?