Das wirst Du von den 3 Urlaubswochen machen muessen, denn sonst verstoesst Du gegen Deine Auflagen und Deine Unterstuetzung kann entsprechend gekuerzt werden.

...zur Antwort

Ich sehe es genauso wie Snooopy155, da duerfte es keine Probleme geben auch nicht mit dem Finanzamt, aber wenn Du sicher sein willst, so kannst Du beim Finanzamt nachfrage. Die sind zur Auskunft und Hilfe verpflichtet, auch wenn mittlerweile fuer eine verbindliche Auskunft ein geringer Obulus verlangt wird.

...zur Antwort

Es gibt eine Begrenzung hinsichtlich der Menge, die allerdings nicht eindeutig definiert ist. Wird diese Ueberschritten wird man als gewerblicher Verkaeufer eingestuft, fuer welche strengere Regeln gelten.

...zur Antwort

Ich sehe es aenlich wie EnnoBecker, welchen Vorteil erhoffst Du Dir von einem Zweitwohnsitz und lohnt sich dafuer das Mehr an steuerlicher Komplexitaet. Im Regelfall sollte ein sauberer Schnitt die beste Loesung sein, d.h. Deinen Wohnsitz abmelden.

...zur Antwort

Interessant sind die Thesen sicherlich, so weit ich weiss ist bisher alles noch im Forschungsstadium. Soll heissen es handelt sich meist universitaere oder nationale Forschungsteams. Eigenstaendige Unternehmen, die sich damit als Geschaeftsmodell beschaeftigen sind mir nicht bekannt.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.