Mittelbare Zulagenberechtigung - darf für die Festsetzungsanträge die Sparkasse Entgelt verlangen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich werden solche Änderungen der Serviceleistungen den Kunden im Voraus schriftlich mitgeteilt. Ich würde mich mit der Sparkasse noch einmal unterhalten und auch auf die vorher übliche Vorgehensweise nett hinweisen. Es ist mir nicht bekannt, dass man ein Anrecht darauf hat diese Leistung kostenlos zu beziehen. Denke jedoch sehrwohl, dass besonders Sparkassen sich durch den Service am Privatkunden abgrenzen wollen. Vielleicht klappt es jaüber diese Argumentationslinie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?