Spanische Firma erbringt Dienstleistung in Deutschland; ist Rechnung mit oder ohne MwSt zu stellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Obwohl Du die Art der Leistung (evtl. ist es ja auch ein ieferung) nicht bezeichnet hast, ist der Ort der Leistung DEtuschland, also ist deutsche Umsatzsteuer zu berechnen:

  • Leistungen im Zusammenhang mit einem Grundstück: § 3 a Abs 3, Nr.1 UStG

  • Leistungen die Unternehmer für einen Unternehmer ausführt, dort wo der Empfänger sein Unternehmen betriebt. § 3a Abs. 2 (wenn nicht eine Leistung mit einem Grundstück gegeben wäre).

kannst du mir auch sagen wie ich die MwSt. abzuführen habe. Übeer spanisches FA?

0
@Andamiowolf

Nein, natürlich hier in Deutschland. Wobei ich mich da sowieso nciht festlegen will, solange ich nicht weiss, welche Art Leistung es ist. kann nämlich sein, das Dein Auftraggeber abführen muss udn dir nur Netto überweisen darf.

0
@wfwbinder

Erst mal danke für die raschen antworten. Bei der Tätigkeit handelt es sich um Gerüstbauarbeiten, bei denen spanische Monteure in Deutschland arbeiten.

0
@Andamiowolf

Gerüstbau also. Warum steht das nicht oben im Sachverhalt? Ist doch wichtig!
.
@wfwbinder
Ich glaube, dass hier der § 13b greift.

0
@EnnoBecker

Guter Einwand. Siehe meine Antwort auf den ersten Kommentar. Es lag schon im Bereich dessen, was ich überlegt habe. Daher sll er sich ja auch eine Beratung holen.

0

Das ist egal wo das Unternehmen seine Firmensitz hat, die Mwst wir leider fällig.

Bitte streichen, die Antwort. Sie ist zum Glück komplett falsch - andere Antworten enthalten ja leider meistens einen Funken Wahrheit.

0

Ja denn der Ort der Dienstleistung ist in Deutschland.

Was möchtest Du wissen?