Bei Haftpflichtfragen sollte jeder Vermieter und Hausbesitzer eine sogenannte Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung sein Eigen nennen. Die Leistungen werden in manchen Fällen schon von der privaten Haftpflichtversicherung übernommen (Hanseat hat die Fälle, in denen das der Fall sein kann, ja bereits aufgezeigt). Am besten guckst du also einfach mal in deinem Vertrag nach, welche Leistungen genau enthalten sind. Noch einfacher kann es auch sein, mal bei deiner Versicherung anzurufen. Da kann dir dann schnell weitergeholfen und letzte Fragen beantwortet werden. Sollte deine Haftpflichtversicherung nicht für solche Fälle greifen, kannst du evtl. mal gucken, ob ein anderer Anbieter die von dir benötigten Leistungen bietet. Da fallen mir jetzt spontan Stiftung Warentest oder Ökotest als Vergleichsgrundlagen ein.

Vermietest du aber ein Haus mit mehreren Mietparteien und wohnst selbst nicht darin, musst du in jedem Fall eine separate Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht abschließen. Da sind dann Dinge wie Schäden durch Abwasser oder auch Schäden durch diverse Pflichtverletzungen versichert. Bei Bedarf kann man oft auch noch weitere Dinge mit einschließen, z.B. die Photovoltaikanlage.

Wenn der zweite Fall auf dich zutrifft, würde ich dir empfehlen, in jedem Fall eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht abzuschließen. Auch im ersten Fall ist die Möglichkeit, dass der zusätzliche Abschluss der Versicherung notwendig ist, durchaus gegeben. Die Policen sind aber schon für relativ wenig Geld zu haben (so 40-100 Euro).

...zur Antwort

Wenn alle schon ihr Gehalt bekommen haben und du nicht, kann evtl. auch was in der Finanzabteilung deines Unternehmens durcheinander gekommen sein. Das passiert ab und zu mal, gerade wenn du neu bist und in einer großen Firma arbeitest. Ich würde mal noch ein-zwei Tage abwarten. Wenn das Geld dann noch nicht da ist, kannst du dich ja mal an eure Finanzabteilung wenden und nachfragen, ob dein Gehalt vielleicht untergegangen ist.

...zur Antwort

Mobil-info.cc ist schon seit Jahren für Abzocker-Methoden bekannt. Da kann es schon auf einen Klick auf das falsche Banner passieren, dass man ein Abo abgeschlossen hat. 

Das mit der Drittanbietersperre ist auch meiner Meinung nach der richtige Weg. So solltest du das Abo eigentlich beenden können, gerade weil mobile-info.cc ja bereits für seine Methoden bekannt ist. Einfach bei deinem Anbieter melden und die Drittanbietersperre einfordern.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Es ist immer gut, bereits mit einem kleinen Betrag der andren Währung in den Urlaub zu fahren. So ist die Ankunft einfach entspannter und man muss sich nicht sofort auf die Suche nach einer Wechselstube oder einen Geldautomaten machen. 

Sonst mache ich es in der Regel so, dass ich Geld im Urlaub direkt von Automaten abhebe. Für diesen Fall ist aber ein Kreditkarten-Vertrag sinnvoll, bei dem das Abheben im Ausland kostenfrei ist - das ist oftmals der Fall, muss aber nicht zwingend so sein. Wenn du dir unsicher bist, solltest du am besten mal bei deiner Bank nachfragen.

Aber auch wenn es Gebühren kostet, kann das Abheben am Automaten Sinn machen. So musst du nicht bereits mit einem großen Geldbetrag in der Tasche in den Urlaub fahren. 

Und um es ganz kompliziert zu machen: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass beim Geldwechseln in einer Wechselstube oft ein besserer Kurs angesetzt wird als am Automaten. Der Unterschied ist aber oft nicht allzu gravierend. Meistens wechsel ich aber trotzdem immer nur einmal zu Beginn des Urlaubs, danach ist das Abheben am Automaten einfach zu komfortabel.

...zur Antwort

Ich denke, dass mit dem Kredit sieht bei dem geringen Einkommen eher schwarz aus.

Gleichzeitig würde ich dir von der ganzen Sache auch abraten. Warum willst du ausgerechnet jetzt ein teures Auto kaufen? Du hast kein Geld (willst einen Kredit) und offensichtlich hast du ja auch noch ein Auto (welches du für 6.000 Euro verkaufen möchtest. Also auch kein schlechtes)

Wenn ich alles richtig verstanden habe, gibt es also wirklich keinen dringenden Grund, sich ausgerechnet jetzt ein Luxus-Objekt (nichts anderes ist das Auto damit ja) zuzulegen. 

Fahre dein bisheriges Auto noch ein paar Jahre, schließe deine Ausbildung ab, verdiene mehr Geld und belohne dich dann mit einem neuen Auto. Wenn du jetzt schon mit Krediten anfängst, drohst du immer weiter in die Schuldenfalle abzugleiten (z.B. Fernseher zu klein= Media Markt bietet ja Ratenzahlung an)

...zur Antwort

Schau doch am besten mal unter dieser Seite hier (hab ich jetzt aber auch nur spontan gefunden):

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/174/Seite.1740314.html

Da werden einige Informationen aufgeführt und es gibt weitere Tipps zu Deinen Rechten als Ferialjobber.

Sonst kann ich Dir leider nicht viel weiterhelfen, da ich nicht die größte Österreich-Expertin bin und mich daher mit konkreten Tipps zurückhalten möchte. Aber ich denke die Seite gibt dir schon einmal einen guten Einblick.

Und generell gilt: Gut bezahlt sind Ferienjobs in den seltensten Fällen ;). Also nicht zu viel erwarten.

...zur Antwort

Wie von anderen ja auch schon erwähnt, solltest du einfach mal in der Hausordnung nachsehen und checken, ob da irgendetwas bezüglich einer Abend/Nachtruhe steht.

Wie verstehst du dich denn mit deinen Nachbarn? Hast du schon einmal das direkte Gespräch gesucht? Falls nicht, wäre das vielleicht ein erster Schritt. Du musst dich ja nicht zu ihnen setzen. Du kannst ihnen vielmehr deine Situation schildern und auf ihr Verständnis hoffen. Sie könnten dann ja zum Beispiel ab 21 Uhr oder so in ihre Wohnungen zum "weiterfeiern" wechseln. 

Diesen Schritt würde ich auf jeden Fall gehen, bevor du zu deinem Vermieter etc gehst. Sonst fährt sich eine Situation gerne fest, die Parteien streiten und das Miteinander ist nachhaltig gestört.

...zur Antwort

Deine Aussagen sind ein wenig zu pauschal. Ein Business Planwäre zu viel, aber ein paar weitere Infos, zB wo das ganze denn stattfinden soll und was ihr sonst noch so anbietet wäre nicht schlecht.

...zur Antwort

Das kann dir eigentlich egal sein. Der Halter muss für den Schaden, den der Hund verursacht hat, haften. Ob er das dann über seine Versicherung abrechnen kann, ist sein Problem und nicht deins!!! Es gibt im übrigen Bundesländer, bei denen Ein Tierhalterhaftpflicht Pflicht ist. D.h., wer keine hat, muss nicht nur für den verursachten Schaden aufkommen, sondern dürfte auch eine Strafzahlung beim Ordnungsamt leisten müssen.

...zur Antwort

Ich glaube hier wird der Ernst der Lage nicht verstanden. Das ganze ist zwar mehr oder weniger auf Dummheit zurückzuführen aber es ist eine SUCHT. Aber die Bank trifft keine Schuld, sie wollte dir einen Gefallen tun, ahnt ja keiner dass du spielsüchtig bist. Ich würde dir Raten die Konten sperren zu lassen, eine Ratenzahlung für die Schulden zu vereinbaren und dir ein Konto zuzulegen, dass du nicht überziehen kannst (wie wärs mit einer Pre-Pais Kradetkarte....ist ne klasse Sache für junge Leute die gerade erst lernen dass Geld nicht aus Fusseln von Mamas und Papas Tasche wächst). Und Kieler Sprotte...den Link möchte ich dir ans Herz legen http://www.die-spielsucht.de/ ...vielleicht hilft dir das ganze, wenn du mit anderen "Suchtis" redest. Du bist noch so jung...Versuchs in den Griff zu kriegen bevor es zu spät wird. Zieh selbst die Notbremse!

...zur Antwort