Spielt der Zustand der Zähne bei der Prämie einer Zahnzusatzversicherung eine Rolle?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meinst Du, Du bekämst dafür Rabatt? Nein, das geht genau anders herum: Wessen Zahnstatus schlecht ist, bekommt keinen Versicherungsvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nur noch drei Zähne, die alle in gutem Zustand sind. Eigentlich wollte ich vor 6 Monaten Implantate für eine Gebisskomplettierung haben, aber die Zusatzkasse hat nach Prüfung des Zahnzustandsberichtes eine Versicherung abgelehnt.

Neuerdings soll die Ergodirekt eine Zusatzversicherung ohne Prüfung haben. Da zahlt man dann aber vermutlich selber für den schlechten Zustand anderer Mitglieder kräftig drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Beitrag richtet sich nicht nach dem Zustand der Zähne sondern nach dem was Du im Leistungsfall alles erstattet haben willst.

Die Zahnzusatzversicherung übernimmt nur die Behandlungskosten für die Zähne, mit denen Du vor Vertragsabschluss noch nicht in Behandlung warst.

Hast Du einen mit Karries befallenen Zahn, mit dem Du noch nicht in Behandlung warst, und Du schließt nun eine Zahnzusatzversicherung ab, werden die Behandlungs/-Materialkosten auch für diesen Zahn übernommen,so wie es in deinem Vertrag geregelt ist (Inlais,Kronen oder Zahnerhaltende Maßnahmen usw.). Ein Zahnärztliches Gutachten über den Zustand der Zähne muß man nicht abliefern.

Aber Vorsicht die Erstattung der Kosten ist meist über mehrere Jahre gestaffelt, so das z.B. erst nach 5 Jahren die vollen Behandlungskosten übernommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, denke schon, wie ich das sehe muss man wie bei der privaten den gesundheitszustand angeben. bei schlechten zähnen gibt es aufschläge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nur ein schlechter Zustand der Zähne :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?