Die Höhe des Gründungszuschuss ist ein fixer Betrag, anders als beim Arbeitslosengeld spielt da die Steuerklasse keine Rolle. Somit habt Ihr mehr Liquidität zur Verfügung, wenn Deine Frau in die Steuerklasse 3 wechselt.

...zur Antwort

Du haftest ganz klar für das, was Du ablieferst. Vermutlich schließt der Softwarehersteller ohnehin jede Haftung in seinen AGB´s aus.

...zur Antwort

Du kannst frühestens zum 1. September 2023 eine neue Kondition vereinbaren. Denn die Kündigungsmöglichkeit besteht nach 10 Jahren Darlehenslaufzeit mit einer Frist von weiteren 6 Monaten. Gezählt wird ab Darlehensabnahme Februar 2013.

...zur Antwort

Ja - wichtig ist das Jahr des Zugangs! Somit alles im grünen Bereich, wenn Du jetzt schon die Lehrmittel besorgst - es kann steuerlich keine Schwierigkeiten deswegen geben.

...zur Antwort

Vor allem fürs Wohnen und Hiezen gibt es Zuschüsse für Hartz4-Empfänger. Wenn Du Kinder hast, dann gibt es oftmals kosntelose Kindergartenplätze, kostenlose Mitgliedschaften im Sportverein und die Möglichkeit Nahverkehrsmittel umsonste nutzen zu können.

...zur Antwort

Wieviel % Eigenkapital könnt ihr aufbringen? Könnt ihr die Rate für ein Darlehen bedienen? Ihr werdet nur eine Bank finden, die Eure Wunschimmobilie finanziert, wenn ihr etwa 20% Eigenkapital habt. Ausserdem müsst ihr die Rate für das Darlehen, sowie die Nebenkosten für die Immobilie bezahlen können. Seid ganz ehrlich zu Euch selbst - der Traum wird sonst schnell zum Alptraum und davor bewahren Euch anscheinend die Banken, wenn sie die Immobilie nicht finanzieren wollen.

...zur Antwort

Hallo wollvieh, soweit ich weiß, werden erledigte Forderungen erst nach 3 Jahren gelöscht. Das Score wird nach und nach besser, da auch das Erledigungsdatum notiert wird und alles 3 Monate eine neue Berechnung des Scorewertes erfolgt.

...zur Antwort

Soweit ich weiß ist maßgeblich, ob Dein Mann unbeschränkt einkommenssteuerpflichtig in Deutschland ist! Ihr habt doch auch den Wohnsitz in Deutschland. Wo bezahlt ihr die Steuern? Mit welcher Begründung zahlt die deutsche Familienkasse nicht? Es müsste doch EU-weit eine einheitliche Regelung geben?

...zur Antwort