Fahrten zur Schule steuerlich absetzbar, wenn Chef die Schule bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich kannst Du die Fahrtkosten bei der Steuererklärung angeben. Sie belasten Dich ja und sind Werbungskosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Larkolas 06.11.2013, 18:00

Nicht, wenn der Chef diese Fahrten bezahlt!

2

Doppelt gemoppelt soll ja besser halten. Gibt es aber nicht.

Kosten die der Arbeitgeber ersetzt, können nicht noch zusätzlich steuerlich geltend gemacht werden.

Erinnert mich ein wenig an die Fragesteller, die ihre steuerfreie bAV gerne bei der Einkommensteuer steuerlich (nochmal) berücksichtigt haben wollen. =)

Geschenke werden nicht verteilt, auch wenn bald Weihnachten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur angeben, sondern auch abziehen. Ebenso alle anderen Kosten für die Meisterschule wie Bücher und Arbeitsmaterialien.

Gehört zu den Werbungskosten. Alles was die Pauschale von 1.000,- pro Jahr übersteigt, wirkt sich steuermindernd aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Larkolas 06.11.2013, 16:02

Hmmmm aber wenn er die Kosten gar nicht hat...???? Dann will ich auch Kosten absetzen, die ich nicht habe! ;)

1
erikbruun 06.11.2013, 16:37
@Larkolas

Herr Binder schreibt nicht von den Kosten, die der Chef bezahlt, sondern weitere Kosten, die Dich treffen könnten, z.B. für Bücher, Arbeitsmaterialien etc.

1

Kosten die du nicht hast, weil sie dein Chef bezahlt , kannst du nicht absetzen, das wäre Steuerbetrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht, wenn der Chef die Fahrtkosten zahlt. :-o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?