Soweit ich weis sind die Dachgepäckträger mit versichert - da dürfte es keine Probleme geben.

...zur Antwort

Gutes Thema - wir haben auf der Arbeit so einen Fall - da geht es um 25.000 Euro - Keiner weis wie das ausgeht - liegt bei den Firmenanwälten ! Würde mich auch interessieren, ob es da eine Obergrenze gibt oder Willkür ! Manchmal macht es echt den Eindruck ! So eine Strafe kann ein Unternehmen in den ruin bringen.

...zur Antwort

Deine Idee das über eine Brauerei zu machen ist schon mal ein guter Ansatzpunkt. Vielleicht kannst Du da ein paar Mittel zur Finanzierung dazu bekommen. Versuch auch mit Deiner Hausbank zu sprechen, wo Du das Ladenlokal vielleicht gekauft hast, die evtl. das ja schon Finanziert haben. Dann müsste noch etwas über eine Grundschuld abzudecken zu sein. Und dann, wenn noch etwas zu finanzieren über bleibt, wäre da natürlich die KfW-Bank - wird aber nur über die Hausbank laufen. Vielleicht kannst Du noch was über Versicherungen machen, die evtl. vorhanden sind. viel Erfolg wüscht Dir der Kredithai

...zur Antwort

Es ist so wie wfwbinder und HomerJ beschrieben haben. Habe auch so einen Fall in meinem Bekanntenkreis, ist echt paradox, aber was will man machen.

...zur Antwort

Mein Tankwart meines Vetrauens hat mir gesagt, dass er nur 1 cent am Liter hat. Der Rest ist Steuern und Abgaben und das was die Mineralölfirma sich nimmt. Er könnte nur überleben, weil er einen Getränkemarkt mit Backshop und Süsswaren dabei hat. Glauben muss man das ja nicht - aber ich denke - so gut haben es die Tankstellen heutzutage nicht.

...zur Antwort

Die Sparkasse wird Ihre Produkte anbieten, und eine andere Bank, z. b. Die Deutsche Bank, bietet wiederum Ihre derzeitigen Produkte an. Ich denke aber, beide Produkte sind ok und gut.

...zur Antwort