Was verdient eigentlich die Tankstelle an einem Liter Benzin ?

2 Antworten

Das lohnt sich so sehr, dass die ohne den Verkauf von Zeitungen, Zubehör, Naschereien und dem anderen Zeugs alle größte Probleme hätten.

Die Prvsion der Tankstelle pro Liter dürfte so bei 2-3 Ct. liegen. Habe seit Jahren keine mehr in der Beratung, bin also nciht so aktuell.

Mein Tankwart meines Vetrauens hat mir gesagt, dass er nur 1 cent am Liter hat. Der Rest ist Steuern und Abgaben und das was die Mineralölfirma sich nimmt. Er könnte nur überleben, weil er einen Getränkemarkt mit Backshop und Süsswaren dabei hat. Glauben muss man das ja nicht - aber ich denke - so gut haben es die Tankstellen heutzutage nicht.

darf ein vermieter nach lust und laune den garten und die wohnungen betreten

unser vermieter (wohnt nebenan) spaziert wann er will im garten sowie in den wohnungen rum..bei uns nicht ganz so schlimm..einer von uns ist immer da..nur die obere wohnung wird betreten wenn der mieter nicht da ist..wir haben die garage gemietet da kein keller..auch darin wird nach lust und laune rumspaziert..MEINE FRAGE...darf der das..würd mich mal interessieren

...zur Frage

Barauslagen Geschäftsführer?

Hallo, ich bin mir in einer Sache nicht ganz sicher. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Der Geschäftsführer einer GmbH bezahlt z.B. Benzin,Bewirtung, Porto, Bürobedarf aus seiner eigenen Tasche in bar. Die GmbH führt kein Kassenbuch, was sie eigentlich tun sollte. Aus meiner Sicht müßte ich wie folgt buchen: SKR 03: zum Beispiel: 4530(Kfz-Betriebskosten) an 1666 (Vblk. gegenüber GmbH Gesellschafter).

Ist das richtig so, oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Wenn das so wie geschildert verbucht wird, kann dann ganz normal Vorsteuer gezogen werden, oder was muß noch beachtet werden?

Ich freue mich auf Eure Antwort und schon mal vielen Dank

...zur Frage

Umsatzkontrolle Konto?

Hallo,

kontrolliert eigentlich das Finanzamt/Bank den Umsatz eines Kontos? Ist das einfach so erlaubt? Irgendwie müssen die ja mitbekommen wenn leute einen riesen umsatz haben.

Würde mich mal interessieren. :)

...zur Frage

Freie Mitarbeiterin bei Zeitung, wie steuerlich am günstigsten?

Ich bin Lehrerin und arbeite nebenbei als freie Mitarbeiterin bei einer Zeitung. Dort verdiene ich im Monat unterschiedlich, mal 200 € , mal 100 € . Wenn ich jetzt allerdings überlege, dass ich davon noch 30 % Steuern bezahlen muss, lohnt es sich ja überhaupt nicht. Ich bin verheiratet, mein Mann verdient auch recht gut und ich arbeite Teilzeit als Lehrerin. Nun sagte mir eine Bekannte, dass es vielleicht eine Möglichkeit wäre ein Kleingewerbe anzumelden. Davon habe ich aber so überhaupt gar keine Ahnung. Oder gibt es vielleicht eine Art Freibetrag? Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

...zur Frage

Bargeld zu Weihnachten - müsste man das theoretisch versteuern?

Hallo :)

Ich habe zu Weihnachten ein bisschen Bargeld bekommen (das konnte cih auch gut gebrauchen;)) Müsste man das theoretisch versteuern? Würd mich einfach interessieren zu wissen.

Ich wünsche euch noch nen schönen Abend :)

...zur Frage

Frage zur Berechnung des Zugewinnausgleiches?

Hallo,

muss der Partner mit dem höheren Zugewinn den anderen Partner immer zur Hälfte auszahlen?

Ich stelle mir gerade vor, Ehepartner A hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und hat es noch nie wirklich zu Geld gebracht, während Ehepartner B in gehobener Position als Beamter arbeitet mit lebenslangem Einkommen und späterer üppiger Pension. Jetzt tritt der Fall ein, dass kurz vor Einreichung der Scheidung Ehepartner A aber einen hohen Zugewinn erfährt, z.B. durch Lottogewinn, Erbschaft etc. und dadurch während der Ehezeit einen deutlichen höheren Zugewinn hat als Ehepartner B.
Muss A jetzt trotdem die Hälfte an des Zugewinns an B abdrücken? Ehepartner B steht ja eh schon gut da und A könnte das Geld gut gebrauchen, weil er ja sonst kaum Geld verdient. Würde mich mal interessieren.

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?