Zeuge Gericht Panikattacken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Anwesenheit und Zeugenaussage scheint für die Verhandlung unabdingbar sein.

Ja aber wenn ich frage warum usw. Dann wird mir nur gesagt ich wüsste selber worum es geht. Ich hatue auch gebeten mit dem Richter alleine zu sprechen und meine Aussage zu machen aber das wurde auch abgelehnt

@kuschelpuschel

Antwortest auf die gestellten Fragen und gut ist.

Ich weiß auch nicht worum es geht, das Gericht ist zumindest der Auffassung Du kannst als Zeuge etwas wissentliches dazu beitragen.

@Antitroll1234

Ich kann dort nicht reden Panikattacken sind nicht so einfach. Ich bekomme keine Luft mehr mir ist schwindelig ich zitter mein Herzrast usw. Dabei kann ich nicht denken oder reden.

@kuschelpuschel

Mach dir keine Sorgen, im Zweifel wird ein Arzt dazu geholt und die Verhandlung kurz unterbrochen.

dann wird u.U. das Attest nicht reichen.

Du musst konkret langfristig Verhandlungsunfähig sein, und das zu bekommen ist nicht einfach. Und es nutzt dir auch wenig zu diesem einen Termin unfähig zu sein, die Verhandlung bzw. deine Vernehmung vor Gericht kann auch umterminiert werden.

Fehlt da nicht ein bisschen was in der Darstellung? In der Zeugenvorladung steht drin weshalb und warum. Das kann bei einer öffentlichen Verhandlung eigentlich nur unter sehr konkreten Vorverhältnissen weggelassen werden, da es sofort Angriffsfläche für einen Verteidiger bieten könnte. Also gehe ich -sorry- davon aus, dass einfach subjektiv etwas fehlt.

Ich habe die Einladung bekommen (sende Ihnen gerne davon ein Bild) auf der steht wer der Angeklagte ist und wann ich wo zu welcher Uhrzeit erscheinen soll. Ich soll vor dem Verhandlungsraum warten und werde aufgerufen. Mehr steht dort nicht

Zudem leide ich wie mein Arzt weiß seit 7 Jahren an einer Angst und Panik Störung. Mir ging es bis vor ca 5 Monaten sogar sehr gut aber ich habe zwei schwere Schicksalsschläge hinter mir und momentan nicht fähig irgend

Dann gehst du eben hin und sagst, was du weißt. Du wirst dort nicht gefressen.

Ich kann dort nicht reden Panikattacken sind nicht so einfach. Ich bekomme keine Luft mehr mir ist schwindelig ich zitter mein Herzrast usw. Dabei kann ich nicht denken oder reden.

Was hat der Anrufer denn gesagt,
als du ihn auf die ärztliche Bescheinigung
hingewiesen hast?

Sie meinte nur der Richter hat die Ärztliche Bescheinigung erhalten aber er will trotzen das ich komme.

@kuschelpuschel

Und als du gefragt hast, wozu solch eine Beschinigung
denn dann da ist, wenn man eh kommen muss?

@Tannibi

Sie meinte das liegt im ermessen des Richters ob man kommen muss oder nicht

@kuschelpuschel
Sie meinte das liegt im ermessen des Richters ob man kommen muss oder nicht

Das ist richtig, Du musst also dort erscheinen. Wenn Du kein Wort herausbekommst, wird man schon merken dass Du nichts dafür kannst.

Was möchtest Du wissen?