Wohnung im EG oder lieber 2.OG? Vor-/ Nachteile

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorteile:

  • kein langes hochtragen von Tüten.

  • Einzug ist einfacher.

  • Eventuell direkter Zugang zum Garten oder dem Hof.

Nachteile:

  • Das Öffnen der Haustür hört man lauter als im 1. oder 2. OG.

  • Vorbeigehende Passanten schauen dauernd in die Wohnung oder Nachbarn von der anderen Straßenseite können inm Eure Wohnung reinschauen.

  • Fenster sind verschmutzter als im OG.

  • Der Hausflur ist schmutziger weil alle durch den Flur gehen,ins Obergeschoss gehen nur die Leute hin,die da hin müssen.

Solltet Ihr in ein Ergeschoss ziehen,kann ich Euch milchige Klebefolie für die Fenster empfehlen. Die klebt Ihr von Innen bis zur von Éuch gewünschten Höhe. Passanten können nicht mehr reinschauenaber es kommt genug Tageslicht rein.

Ich habe auch mal im Érgeschoss gewohnt.Die Fenster fingen bei 1,5m abn und dauernd schauten Passanten rein,das war echt nervig.

An so ne Folie hab ich noch nicht gedacht, eher an Gardinen...wobei Gardinen mit unserer Katze auch problematisch sind=) Danke=)

@Sosso90

Gern geschehen.

Ja Katzen lieben Gardinen. Wir haben 5 Katzen,Deswegen haben wir nur an einem fenster Vorhänge.

solange man nicht gehbehindert ist :immer die obere Wohnung. Die 2 Etagen Treppensteigen kann man auch als Fitnessübung sehen. Auch nach dem Einkauf vollbepackt - das hält euch gesund. Außerdem sind höhere Wohnungen immer heller und ruhiger.

Das stimmt allerdings=) Wohnen momentan in einem Altbau und von denen über uns hört man jedes Wort...jedes laufen und viele andere Sachen...nervig! Danke=)

Du hast die wichtigsten Vor- und Nachteile eigentlich schon genannt. Wenn man im 2.OG ist kann man halt auch mal die Balkontür Fenster offen lassen ohne "Angst" haben zu müssen (selbst wenn man zu Hause ist). Worauf ich achten würde, ist beim Balkon ob vielleicht die Sonne durch Bäume im EG abgehalten wird. Darauf hatte ich nicht geachtet, hab Sonne nur bis 16 Uhr, dann verschwindet sie hinter einem Baum. Im 2.OG ist das nicht der Fall, da ist den ganzen Tag/Abend Sonne. Ich würde in Zukunft nicht mehr unbedingt ins EG ziehen wenn ich die Wahl hätte. Das mit dem Tragen ist natürlich ein Nachteil. Aber der normale Einkauf geht schon und für Getränkekisten hat man immer noch einen Mann :-)

Haben einen unverbaubaren Blick, weil hinterm Haus ne riesen Wiese ohne Bäume ist und danach gleich der Wald kommt=) Also bei beiden Wohnungen Sonne von früh bis spät=) Aber als Frau hat man eben die Schlepperei auch mit Kind/ MaxiCosi im Kopf=) Momentan müssen wir auch 2 Treppen hoch, wäre dort genau gleich, würde sich eig nicht viel ändern, wenn ich des jetzt so überleg^^

bei einbrüchen wird glaubich meistens eh die tür aufgebrochen (bzw. einfach das schloss geknackt) normalerweise hat man in höheren etagen im sommer auch eher das problem dass die wohnung sich stark aufheizt.

Da ich eher verfroren bin, ist das für mich eig okay=) Zumal man im Winter einen warmen Boden hat, weil der unter einem ja heizt...momentan haben wir nur einen unbeheizten Keller unter uns und der Boden ist arschkalt=/

Ich würde klar die im 2. OG nehmen. 2 Stockwerke ohne Lift finde ich überhaupt nicht schlimm. Weder für Kind, noch Hund noch Einkäuzfe. Da oben ist es heller und dir trampelt keiner auf dem Kopf rum.

Das war auch mein Gedanke...Danke=)

Was möchtest Du wissen?