Wo kann ich erfahren, wieviel Miete pro qm man für eine Garage (im Dorf) verlangen kann?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwischen 30 und 60 Euro. Es hängt davon ab, wieviel Fahrzeuge so im Laufe eines Jahres beschädigt werden. Die Faustregel je höher der Leidensdruck bzw. der Parkdruck, desto höher die Garagenmiete, gilt nicht nur für Dörfer!

25-30 Euro für die ganze Garage. Garagen werden nicht nach m² vermietet.

Und denke dran, Garagen sind immer wohnungsgebunden. Du kannst später nicht die Garage oder die Wohnung einzeln kündien, sondern immer nur gemeinsam.

Einfach ein paar andere Vermieter ansprechen und fragen, was die verlangen.

Der Mietpreis für Garagen auf dem Land liegt bei 25-30 €. Hier geht es nicht um qm. Ausserdem ist es auch Verhandlungssache. Kommt immer darauf an, wie begehrt die Garagen sind. Nachfrage steigert den Preis. Aber es sollte schon im Rahmen bleiben.

Was möchtest Du wissen?