wie viele stunden pro woche darf man bei einem minijob (450 € job) arbeiten?

5 Antworten

Ein Minijob muss eine von zwei Voraussetzungen erfüllen um ein Minijob zu sein:

Geringfügigkeit durch Verdienst: Der Maximalverdienst für einen
Minijob liegt bei 450€ im Monat, dabei werden Weihnachtsgeld und
Urlaubsgeld auf die 450€ dazugerechnet.

Zeitgeringfügigkeit: Wenn die Tätigkeit max 70 Arbeitstage im
Kalenderjahr, bzw 3 Monate im Kalenderjahr ausgeführt wird, spricht man
von einer Zeitgeringfügigkeit. Überschreitet man diese Zeitgrenze, wird
die Geringfügigkeit durch den Maximalverdienst von 450€ im Monat
definiert.

Zu beachten:
Die Zeitgeringfügigkeitsregelung bleibt bis zum 31. Dezember 2018 in Kraft.

Quelle: http://kontist.com/kontist/2016/05/05/wieso-ein-minijob-manchmal-der-beste-freund-der-selbstst%C3%A4ndigen-ist.html

Das kommt auf den Stundenlohn an.

Bei uns in der Gebäudereinigung beträgt dieser 9 Euro, es können also maximal 50 Stunden im Monat gearbeitet werden, um im Rahmen des geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses zu bleiben.

Es ist ja so das du einen festen studenlohn hast und sagen wir mal dieser wäre 10€ brutto, dann müsstest du 45std. im monat arbeiten um auf die 450€ zu kommen. Man kann diese je nach arbeit in einer woche abarbeiten oder verteilt auf den Monat.

Das ist ein großer Irrtum! In einer Woche abarbeiten geht nicht, weil die Sozialversicherungen dann ein sv-pflichtiges Arbeitsverhältnis unterstellen.

@michi57319

Das ist falsch. Eine Minijob liegt vor, wenn die monatliche Entgeltgrenze von 450€ nicht überschritten wird. Ob die Stunden an einem Tag oder in zwei Wochen geleistet werden, ist vollkommen egal.

Das heißt ich darf als 17-Jährige 75 Stunden pro Monat arbeiten? :o Ich verdiene nämlich nur 6€

Höht ab soviel du pro Stunde Verdienst. Ich zb. arbeite 20 Stunden die Woche. Und bekomme 400€

Wo arbeitest du? Oder hast du gearbeitet?


Seit dem Wegfall der 15-Stunden-Grenze ab dem 1. April 2003 gibt es hinsichtlich der wöchentlichen Arbeitszeit keine zeitlichen Beschränkungen mehr.

Was möchtest Du wissen?