Wie viel Zoll ist erlaubt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

grundsätzlich is die frage was du erreichen willst :)

18 zoll sollten für den a4 kein problem sein. gibt auch welche die mit 19 und 20 zoll rumfahren -> http://www.3a-tuning.de/zoompic.php?img=/fahrzeuge/A4/gallery/a4_b7/A4B7Avant20ZollS-Line.jpg

logischerweise stehen die felgen nicht im schein, also musst die beim tüv entsprechend eintragen lassen. vorausgesetzt die haben ne freigabe für dein auto. ansonsten gehts nur über einzelabnahme was schnell recht teuer werden kann.

weitere anpassungen wie bördeln, spurplatten usw müsste man dann schauen...

Es sind nur maximal vier Zoll-Felgen erlaubt. Alles Andere würde blöd aussehen, zum Beispiel fünf Felgen geht rein technisch nicht.

Ja echt? habe ich nicht gewusst. Aber danke für diese wahnsinnig erleuchtende Erklärung ^^ Ich denke mal ganz stark das man weis was damit gemeint ist ;)

Ja echt? habe ich nicht gewusst. Aber danke für diese wahnsinnig erleuchtende Erklärung ^^ Ich denke mal ganz stark das man weis was damit gemeint ist ;)

Technische Möglichkeit erfragst du bei einem Reifenhändler.

Was erlaubt ist erfragst du beim TÜV.

Nach Unfall: Audi-Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt? Oder Auto verkaufen und neuen Anschaffen?

Ich hatte letzte Woche einen Unfall mit meinem Audi A4 Avant, 2014, nunmehr 43 tsd km, 170 PS, keine sonderlich exklusive Ausstattung. Da dies mein allererster Unfall ist und ich hier dank Zuzug in die Stadt noch keine feste Werkstatt habe, hat der ADAC den jetzt einfach in eine freie Werkstatt geschleppt (ich konnte da im Schock auch nicht entscheiden).

Die freie Werktstatt hat zwar gute Rezensionen (google und FB), aber meine Versicherung hat eine Audi Vertragswerkstatt ein paar km weg, wo ich auch einen Ersatzwagen bekommen könnte. Gutachter kommt erst am Freitag - die freie Werktstatt meinte, das sieht nach 7000-8000 Euro Schaden aus (Stoßstange, Grill, Licht links, Kühlwasserverslust - zumindest nach meiner Einschätzung). Also vermutlich kein wirtschaftlicher Totalschaden - bedauerlicherweise habe ich gerade keine Bilder.

Mein Gefühl sagt mir, eine Audi-Werkstatt kennt sich besser aus, auch wenn teurer. Stimmt mein Gefühl? Lohnt sich bei einem solchen Wagen überhaupt die Reparatur - oder sollte ich lieber versuchen mit dem Geld der Versicherung + Restwert des Wagens über einen Händler einen neuen zu beschaffen (Randnotiz: der Wagen ist zu 75% angezahlt und die Raten laufen noch 1,5 Jahre - ich habe den erst einige Monate und er war gebraucht gekauft, Preis zum Zeitpunkt meines Erwerbs ca. 25k über Audi-Händler)?

Leider sind meine Kenntnisse hier sehr begrenzt - ich würde mich also über qualifizierte und verständliche Antworten freuen, die einer unwissenden Person wie mir ein paar Lichter aufgehen lässt :-) Danke.

Nachtrag: Ich bin mit Vollkaskso, SB 150, und Teilkasko SB 0 versichert

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?