Wie soll ich so einen Brief ans Jobcenter schreiben?

2 Antworten

Meinst Du, das Jobcenter verteilt einfach mal so das Geld an irgendwelche Leute? Du musst schon vorweisen, warum Du Hilfe haben willst. Da Du wahrscheinlich noch kein 25 Jahre alt bist und bei Deinen Eltern lebst, sollte es selbstverständlich sein, dass Deine Eltern für dich aufkommen.

Ist dies aber nicht der Fall, dann musst Du das angeben, damit geprüft werden kann, ob Du Anspruch hast oder nicht.

Ich vermute Du meinst eine Antragsbegründung? Das ist grober Unfug, denn die Begründung für den ALG2-Antrag ist immer, dass Du mittellos bist.
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-alg-ii-antragsbegruendung-rechtswidrig-90016006.php

Genau das frage ich mich die ganze Zeit!! Ich weiss nicht, was die hören wollen. Wenn ich Arbeit finden würde, würde ich mich garnicht bei denen melden. Ich habe recherchiert, wofür BaföG bezahlt wird und habe das einfach als Begründung eingegeben, was nichts anderes bedeuten wird, dass ich mittellos bin.

Was möchtest Du wissen?