Wie oft im Jahr hat man pro Wohnung das Recht auf kostenlosen Sperrmüll?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das gilt pro Wohnung und nicht pro Haus. Jeder Mieter kann den Sperrmüll rufen, aber die Abfuhr ist natürlich zufrieden, wenn mehrere Mieter ihren Sperrmüll zusammenlegen und er dann nur ein Mal kommen muss. Aber du kannst ihn ganz normal bestellen

Wir können ihn einmal im Jahr kostenlos in Anspruch nehmen. Ich weiß allerdings nicht ob das in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich gehandhabt wird.

Einen "Anspruch" auf kostenlose Sperrmüllentsorgung gibt es meines Wissens garnicht. (Manche Vermieter bieten diesen "Service" allerdings an.)

Je nachdem in welchem Ort Du wohnst kannst Du Dich beim zuständigen "Entsorger" schlau machen:

Meist wird von diesen Unternehmen eine kostenlose Sperrmüllabholung (über eine bestimmte Menge/ Kubikmeter...) angeboten und ein Termin vereinbart (z.B. holen die das alte Sofa, Schrank o.ä. ab, wenn es zum vereinbarten Termin vorm Haus abgestellt ist...)

Auf den Recyclinghöfen kann man fast täglich "Müll" selbst "anliefern", in welchem Umfang das kostenlos ist, erfährst Du sicher auf der website Eures Entsorgers.

Also bei uns wird zwei Mal pro Jahr kostenlos an zwei Terminen abgeholt.

Ich kann mich daran erinnern, dass wenn man den Sperrmüll selber anmelden muss, geht meist telefonisch, man das auf jeden Fall mind. ein Mal kostenlos kann.

Ansonsten informiere Dich am besten bei Deinem Rathaus.

Du hast gar kein "Recht" daauf. Es gibt Regelungen, die meist von den Landkreisen getragen werden. D.h., sie sind auch von Landkreis zu Landkreis verschieden. Kann man also nicht sagen, wenn man nicht weiß, wo Du wohnst. Ruf auf dem Rathaus an.

Und kostenlos ist es auch nicht. Das ist schon bezahlt mit Deinen normalen Müllgebühren.

Was möchtest Du wissen?