WIe finde ich den Eigentümer einer Firma/Unternehmen heraus?

4 Antworten

Es ist noch viel verrückter - Auch wenn du Auskunfteien nutzt. Häufig werden Treuhänder eingesetzt, gerade um Interessenskonflikte zwischen Mitbewerbern zu verschleiern. Aber bei Deiner Nebenkostenabrechnung ist doch gar nicht das Problem, wem die GmbH gehört. Sondern die Frage: Wurden die Nachweise erbracht und damit richtig gerechnet. Andersrum: Warum soll ein Vermieter nicht selber richtig rechnen und ein professionelles Unternehmen sich einfach mal irren?

Beim zuständigen Amtsgericht, da sind die Firmen eingetragen, da ist auch der Eigentümer der Firma eingetragen.

Schon mal was von Scheinfirma gehört?

Was meinst Du damit in diesem Zusammenhang??? Verstehe ich nicht - irgendwie muss doch zB auch die Polizei herausfinden können, wer Eigentümer eines Unternehmens ist - oder nicht?

@FrauSchmidt

oder Briefkastenfirma. Das besagt ,daß diese besagte Firma garnicht existiert.

@FrauSchmidt

Dies interessiert doch die Polizei nicht. Solange keine Straftat vorliegt, hat die Polizei hieran keinerlei Interesse

Wende dich an das Amtsgericht an dem der firmensitz ist, dort wird Dir so Du ein berechtigtes Interesse nachweisen kannst, z.b. offene Forderungen oder noch Lohnforderungen , weitergeholfen. Aber wenn Du den Firmensitz kennst und den Gerichtsort, dann handelt derzeit der Geschäftsführer. Dort kannst du evtl. forderungen anmelden bitte mit Frist, un diese dann auch über Anwalt etc. geltend machen. LG

Was möchtest Du wissen?