Wie erkenne ich, ob in der Küche Warmwasser vorhanden ist?

5 Antworten

Schaue doch bitte in Deinen Mietvertrag. Wenn es denn Aufwendungen gibt, wird der Vermieter diese doch bestimmt wieder haben wollen. Suche nach Kosten für Warmwasser und gut ist.

Zwei Stutzen bedeuten eigentlich zudem zwei Leitungen. Für die Anschlüsse von Herd und Spüle dürfte zudem der Vermieter zuständig sein. Eine rein versicherungstechnische Absicherung. Es sei denn, der Mieter drängelt sich vor und entlastet den Vermieter.

Viel Glück.

die Beschreibung ist eigentlich eindeutig, daß du eine Warmwasser und eine kaltwasserleiung hast

Das wäre ja eine Frechheit, spreche doch nochmal den Vermieter darauf an,meine Eltern haben in der Küche auch nur kaltes Wasser, aber sie haben einen Boiler der das kalte Wasser erhitzt, vlt ist ja sowas in der Wohnung.

am Wasseranschluss erkennst Du es.Das grosse ist wie Du schon sagtest das Abflussrohr,die kleineren Rohre mit Absperrventil der Warm und Kaltwasseranschluss.

Ich konnte aber keine Ventile erkennen. Das ist auch das verwirrende dran. Es gucken einfach 2 Rohre ein paar Zentimeter aus der Wand raus. Ach nee, Moment mal, es sind doch Ventile oder Ähnliches dran. Sorry, sagt der Maulwurf ;-)

Bevor ich mich da aufregen würde, hätte in Anruf beim Vermieter wahrscheinlich schnell und zuverlässig die Antwort gegeben.

Übrigens muss nicht unbedingt in der Küche ein Warmwasseranschluss gegeben sein. Gibt Wohnungen älteren Baujahres da muss der Mieter sich einen Boiler oder Durchlauferhitzer kaufen und anschliessen.

Was möchtest Du wissen?