Wie buche ich eine Mietvorauszahlung?

1 Antwort

Ich würde am Zahltag buchen:

Mietaufwendungen an Bank (Voraussetzung: Banküberweisung; heute ja üblich) (hier ruhig den ganzen Betrag; also 60.000,--)

Am Bilanzstichtag würde ich buchen:

Aktive Rechnungsabgrenzung an Mietaufwendungen (hier das abgrenzen, was noch nicht aufgewendet wurde, also 45.000,--)

Im Januar würde ich buchen: Mietaufwendungen an aktive Rechnungsabgrenzungen (hier die 45.000 erneut buchen; da die Abschlussrechnung ohnehin erst am Jahresende erfolgt, kann dieser Betrag ruhig als Aufwand gebucht werden.)

Hoffe, Dir damit geholfen zu haben.

Großen Dank für die Antwort!

Allerdings ist mir nicht klar wie man auf die 45.000,-- kommt...

Was möchtest Du wissen?