Wer zahlt bei Wiedereinliederung nach Aussteuerung?

1 Antwort

Hallo, jetzt etwas ausführlicher. Das ist ja spitze, dass dein Arbeitgeber dich nicht gekündigt hat. Es geht so: Du machst einen Termin in der Arbeitsagentur, sagst vorher, es geht um einen Antrag zur beruflichen Wiedereingliederung. Ob sie das noch unterstützen, und wenn ja, wie. Ich selber habe damals mein volles Gehalt vom AG bekommen, und solange ich nur stundenweise arbeiten konnte, hat die AA ihm das halbe Gehalt bezahlt! Das lief über 2 Jahre. Es hat mir die Angst genommen, sofort wieder in die Vollen zu müssen, und danach ging es wirklich wieder. Das war eine ganz tolle Sache. Bevor man diese Chance nicht genutzt hat, wird das wohl auch mit einem Rentenantrag nichts. So viele schwerst behinderte Menschen im Rollstuhl oder sogar Blinde sind berufstätig! Wenn du Probleme hast, zur Arbeit hinzukommen, kannst du den kostenlosen Mobilitäts-Service der DRV beantragen, da kannst du als behinderter Mensch kostenlos mit dem Taxi zur Arbeit fahren, oder sie zahlen dir den Auto-Umbau auf Handgas. Man wird auch kostenlos und sehr gut beraten: Servicetelefon 0800 10004800

Was möchtest Du wissen?