Wer muss den Zaun Neubauen?

 - (Recht, Gesetz, bauen)

5 Antworten

wenn er nicht direkt auf einem der grundstücke steht, sondern genau auf der mitte, dann tut euch doch einfach zusammen und baut ihn gemeinsam. müssen denn immer gesetze her?

Wenn der Nachbar nicht bereit ist die Hälfte zutragen und trotzdem auf den Zaun besteht - muss das Gesetz Klarheit Schafen.

@Elonis

traurig wenn man sich nicht einig werden kann

Gesetzliche Regelungen findest Du im BGB und im Landesnachbarrechtsgesetz. Danach gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die sind aber nur dann anzuwenden, wenn Du nicht mit den Nachbarn einigst.

Du solltest dich ausführlich informieren, damit es nicht zu späteren Problemen kommt! .. Hier findest du z.B. zahlreiche Infos: http://xn--die-grundstckspreise-zec.de/

Der rückwärtige Zaun, um den es Dir geht, ist nicht eindeutig geregelt. Die nieders. Bauvorschriften sagen lediglich aus, daß zu den Straßenfronten und an der rechten Grundstücksgrenze der Grundstückseigentümer zum Zaunziehen verpflichtet ist (falls Einfriedigungspflicht besteht).

Ist daher eine Angelegenheit des gegenseitigen Einvernehmens zwischen Hauseingentümern 1 und 2.

das ist doch eindeutig, wenn jeder seinen rechten teil einzäunen muss.

@taigafee

Du musst auf die Definition von rechtsseitig abstellen. Die greift hier aber nicht, weil die rechte Seite laut Gesetz von der Straße aus betrachtet dort ist, wo der Hauptzugang zu beiden Grundstücken ist. Dazu müssen die Häuser aber in derselben Straße aneinander stoßen, was sie hier nicht tun. Es ist eine rückwärtige Grundstücksgrenze, keine rechtsseitige.

Im Niedersächsisches Nachbarrechtsgesetz habe zu meinem Fall aber nichts gefunden. Dem Nachbar möchte ich aber nicht mit "ich glaube" antworten :) Aber Danke!

Er ist eindeutuig geregelt in § 27 (1) Nr. 4 NNachbG

@Ortogonn

Dann ist das Bild nicht richtig verstanden worden.

Wenn der Nachbar nicht bereit ist die Hälfte zutragen und trotzdem auf den Zaun besteht - muss das Gesetz Klarheit Schafen.

der gedanke, dass man einen zaun, auf den man besteht, und von dem man mitprofitiert, auch mittragen muss, ist ihm nicht nahezubringen? was ist das denn für ein vogel? dafür bräuchte es eigentlich nichtmal ein gesetz.

Sein gedanke ist ja: Neuer Zaun gratis! Seine behauptung ist: Wer Neu eigezogen ist, Zahlt den zaun. Aber ich bin mir da nicht sicher ob es wirklich so ist. Deswegen bin ich hier :)

@Elonis

Wer Neu eigezogen ist, Zahlt den zaun.

das ist quatsch.

@Elonis

Wer Neu eigezogen ist, Zahlt den zaun.

lach, der hält euch ja für ganz schön blöd. das gegenteil ist doch eher der fall. und mit so´nem mist müssen sich dann die gerichte abgeben. hoffentlich kommt er noch zur vernunft.

Begingt jetzt der Maschendrahtzäun '?

@charmingwolf

Zaun steht ja schon.... Ist nur Alt und muss neu gebaut werden.

Was möchtest Du wissen?