Wer kennt die Schuffa Auskunft Firma NPHO Services Lmtd?

22 Antworten

Also bei mir ging das ganz problemlos. Ich hatte auch ehrlich gesagt einfach keine Lust, mich auf der Webseite der Schufa durchzuwühlen, das Formular dort auszudrucken, Perso kopieren und alles Per Post an die Schufa zu schicken. Da zahle ich gerne die paar Euro an die NPHO und hab mir den Aufwand gespart. Die Auskunft kam dann nach ca 2 Wochen direkt von der Schufa. Das könnte schneller sein, aber dafür kann die NPHO ja nichts. Wie so oft im Leben, selber machen ist immer kostenlos, aber andererseits habe ich sicher eine Stunde Zeit gespart. Daher verstehe ich ehrlich gesagt das Gemecker nicht. Steht ja alles da - und wer etwas bestellt muss es eben bezahlen.

Hallo Simon205, oder soll ich nicht doch besser Franky zu Dir sagen,

netter Versuch, von Deinem Nutzlos-Dienst ein wenig abzulenken. Fakt ist doch, dass solche Dienste, wie beispielsweise der NPHO angebotene komplett sinnlos sind.

Diese Masche setzt auf die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Möglichkeit auf, einmal jährlich Einblick in die von der Schufa gespeicherten Daten gewährt zu bekommen und zwar völlig kostenfrei.

Wofür Du eine Stunde für ein Fax mit der frei gestalteten Formulierung eines Auskunftsbegehrens gebraucht haben willst, bleibt mir schleierhaft, zumal kalligrapfhische Kunstwerke ja nicht erforderlich sind.

Lieber Franky, hast Du denn so gar kein Verständnis für Deine unzufriedene Kundschaft, wenn sie merkt, auf Deine Abzocke reingefallen zu sein.

Es bleibt dabei, dass Du Dein Beuteschema, relativ unmündige und unerfahrene Nutzer abzuzocken zeit Deines Lebens nie geändert hast.

Schöne Grüsse noch an Katharina Schäfer, hähmm, ich glaube Patricia Lotz trifft es genauer - lach.

Selbst wenn man diese als Rechnung in Auftrag gegeben hat? Auf Rechnung heißt ja, mam zahlt wenn das gewählte Produkt bei einem angekommen ist. Was, wenn ich bis jetzt aber noch keine Schufa Auskunft erhalten habe und die mir jetzt auch eine Mahnung geschickt haben?

Hallo, auch ich bekam vor einigen Tagen einen Brief von einem Inkassobüro TESCH mediafinanz aus Osnabrück.

Nun soll ich ingesamt 73,90€ bezahlen.

Bis dato kam keine Rechnung von der NPHO bei der ich die Auskunft angefordert habe. Weder Mahnungen.

Dazu kommt noch das die mich komplett falsch geschrieben haben.


So was nun?


Darüber nachdenken,
a) dass jeder jeden dort anmelden kann
b) wer wohl in der Beweispflicht ist
c) ein Nachweis, dass Du Dich angemeldet hast nahezu unmöglich ist und
d) Leistung in Form einer Schufa-Auskunft auch nicht von denen kommt.

Hallo, ich hab genau des selbe Problem... Mich würde es jetzt interessieren was du gemacht hast? 

@Eduuardd

Hi gibt's was neues habe selbes Problem

Hej,

ich hatte immer wieder Email Verkehr mit der NPHO.

  • das sie mich falsch geschrieben haben.
  • das ich keine Rechnung bekommen habe
  • das ich auch keine Mahnungen erhalten habe usw.

Es hat mir nie die selbe Person zurückgeschrieben....

Ich habe dann nur die Rechnung ohne die Inkassogebühren bezahlt und gewartet was passiert.

Kurz darauf kam eine Mail mit dem Vermerk wieviel ich noch zu zahlen habe.

....hab resigniert und bezahlt 😤

du hast dir die Auskunft nicht direkt bei der Schufa geholt sonder hast eine Firma beauftragt für dich die Auskunft bei der Schufa zu holen. Also mußt du diese Firma dafür bezahlen. Klar ist die Schufa-Auskunft kostenlos aber nur wenn du sie direkt bei der Schufa beantragst und nicht über andere Firmen.

Was möchtest Du wissen?