Welche Versicherung zahlt, wenn ein fremdes Auto gegen die eigene Hauswand fährt?

2 Antworten

In Deiner Wohngebäudeversicherung sollten Schäden durch Fahrzeuganprall versichert sein. Es empfiehlt sich, den Schaden über die eigene Gebäudeversicherung regulieren zu lassen, da hier zum Neuwert versichert ist. Bei Abwicklung über die Kraftfahrthaftpflichtversicherung des Autos könnte es Komplikationen geben, weil eventuell Zeitwerte angerechnet werden. Deiner Gebäudeversicherung solltest Du aber unbedingt den Schadenhergang genau schildern und die Daten zum unfallverursachenden Fahrzeug angeben, denn der Gebäudeversicherer wird beim Fahrzeughalter bzw. dessen Kraftfahrthaftpflichtversicherung Regress nehmen.

Super erklärt, vielen Dank! So werde ich es machen.

na die des fremden Autos...

Was möchtest Du wissen?