WEG. Getrampel in der über uns liegenden Wohnung

5 Antworten

Hallo, ich bin erst gerade in meine neue Wohnung gezogen. Dann kamen die Mieter über mir. Vorher war hier alles ruhig, aber nachdem die eingezogen sind, ist es unerträglich. Vor allem das Fußstampfen. Es vibriert richtig. Reden bringt nichts. Die Mieter sagen mir, sie wären ganz leise und habe mich auch schon bedroht. Aber ich bin (leider meistens Nachts) immer wach, wenn sie herumlaufen. Mein Hausverwalter tut gar nichts. Ich kann auch Ihren Fernseher hören, oder wenn Sie sich unterhalten. Ich habe also permanent Geräusche. Niemals Ruhe... vermute, kann nur wegziehen, oder habt Ihr noch einen Rat für mich?

Trotzdem noch mal mit der alten Dame reden, obwohl, wenn Ihr die Omi so laut hört, ist das ein Baufehler, keine oder mangelhafte Trittschalldämmung. Da habt Ihr Euch einen schönen Schrott gekauft...

Laut von uns unabhängigen bestellten Gutachter ist das Haus absolut hochwertig gebaut. Dementsprechend war ja auch der Kaufpreis. Gutachter selbst meint, das Getrampel sei nicht normal, da könne die beste Trittschalldämmung auch nichts ändern. Es scheint eher an ihrem rücksichtslosem Wohnverahlten zu liegen!

Haben das gleiche Problem. Über uns Wohnt eine Frau mit 5J Jungen, reden bringt da garnichts, sie will damit provozieren und fertigmachen. Vermieter wurde auch schon eingeschaltet, hat nicht wirklich was gebracht. Seit Ihr da schon weiter gekommen und habt Ihr vielleicht ein Idee.

Wir sind auch nicht weiter gekommen. Wir suchen nach einer anderen Wohnung.

In dem Haus scheint eine extrem schlechte Trittschalldämmung vorzuliegen. Ihr werdet euch damnit abfinden müssen.

eine abgehängte 2. Decke einziehen, das kostet aber was.

@OSQuest

wer sich eine Luxus-ETW leisten kann......dann sollte das kein Problem mehr sein

Es handelt sich hier um einen Neubau. Das darf wohl eher nicht sein. Sie wurde aufgefordert ihr verlegtes Parkett an der aufgehenden Wand prüfen zu lassen. Laut Gutachter ist hier eine gute Trittschalldämmung vorhanden und es liegen keine Baumängel vor.

@kreimi

Wer hat das Gutachten in Auftrag gegeben? Der Verkäufer, die Hausverwaltung. Ist der Gutachter ein vereidigter Gutachter?

Mir geht es nict anders, habe scho Risse in der Decke. Die über mir störts aber nicht

wieviel muss ich mir von meiner Nachbarin gefallen lassen?!

Hallo,

Es geht jetzt schon seit September das meine Nachbarin die über mir wohnt, sich ständig beschwert oder stark trampelt wegen meinem Kind. Zum Geburtstag meines Sohnes (3 Jahre) hatte sie mich gebeten die Mittagsruhe einzuhalten, nur muss ich dazu sagen das war an einem Mittwoch kurz nach halb drei und in unserem Innenhof wird gebaut. Also habe ich mich an ihre Anweisungen gehalten und um drei durfte mein Kind dann in sein Zimmer und seinen Geburtstag feiern. In den folgenden Tagen gab es allerdings noch mehr Vorfälle, wir z.b. mein Kind hat 19 Uhr geweint, 20 Uhr gelacht oder ist durch die Wohnung gerannt. Dafür wurde er aber von mir ermahnt. Jedesmal wurde gegen die wand gehämmert. Bis sie über mir unter unter mir vor der Tür standen...nach einer Auseinandersetzung habe ich dann die Tür geschlossen da eh nix bei raus kam.

Knapp 2 Wochen hatte ich dann Ruhe, bis mein kleiner krank geworden ist. Er hat nachts geweint und ich habe mich bemüht in schnellst möglich zu beruhigen. Bis es dann geklingelt Nachts halb zwei, ich soll mein Kind beruhigen da er seit über 10 Minuten weinen würde. Es gab daraufhin eine sehr laute Auseinandersetzung. Jetzt trampelt meine Nachbarin von oben ständig extrem laut und mit Absicht, was sie selbst zugab, saugt zum Sonntag in der Mittagsruhe. Gestern hat sie gegen meine Tür geschlagen und getreten weil im neben Haus eine Wohnung saniert wird. Da sie aber weiß das ich Nachtschicht habe und von 10-16:30 schlafe finde ich es frech das bei jedem ding ich bzw mein Kind die schuldigen sind. Bitte gebt mir einen guten rat, das mein Kind nicht weiter leiden muss, er darf nicht mal mehr spielen, wegen meinen Nachbarn bekommt er mit seinen 3 Jahren ständig Ärger weil er zu laut spielt. Nur das sich keiner mehr beschwert und ein Kind mit 3 Jahren sollte wenigstens noch ein bisschen Kind sein dürfen!!!

...zur Frage

nachbar stellt wasser ab? vorsicht halber roman!

Hallo,

vielleicht weiß hier jemand rat. Wir haben ein großes Problem, und zwar wir wohnen in einer ländlichen vier raum wohnung. wir haben zwei hunde und drei katzen. wir wohnen seit ende 2007 hier, und die nachbarn sind ca 3 - 4 monate nach uns eingezogen. es wohnt noch jemand in diesen haus, allerdings ist er nur sehr selten da, leider. naja weiter im text. so die anfangszeit lief alles wunderbar, wir hatten uns noch relativ verstanden, man hat sich guten tag gesagt und das wars eigentlich schon. dann fing der ärger langsam an mit vorm tor geparke, so da wir mit unserem auto kaum vorbei kamen, obwohl derjenige ne garage auf dem grundstück hat, ordnungsamt kam durch zufall mal vorbei und hatte nen zettel da gelassen, er durfte zehn euro bezahlen, hatte aber den nachbarn schon öfters darauf angesprochen, das der das lassen soll. dann ging es mit getrampel in der wohnung weiter, so das bei uns die gläser im schrank klapperten. der zeitraum dieser sachen, war innerhlab eines jahres. das jahr darauf, gings weiter, es wurde frühling, du wechselst natürlich auf sommerreifen um, wer kommt an, unser nachbar, und drohte mir dresche an. ich hab sogar einen zeugen dafür, allerdings saß ich gerade auf nem reifen, wo er mir das androhte, aber er ist dann uhrplötzlich abgezogen, warum auch immer? achso, das getrampel ging die ganzen jahre weiter, bis heute... So seit ca einem Jahr, hat diese familie ein baby und seit dem gings richtig los. es wird das tor nicht mehr abgeschlossen, die türen stehen offen. die eingangstüt vom haus steht sperrangel weit offen, mit der begründung es würde stinken. uns wurde das jugendamt auf dem hals gehetz, weil unser kind angeblich unterernährt wäre und ständig schreit, der junge ist jetzt 8, und hat adhs bewiesen. die tante verleiherte schon die augen beim gespräch, wo der name von unserem nachbarn fiel. also klares zeichen die waren das. puh. bei meinem auto wurden die schrauben, der räder gelockert, kanns aber nicht nachweisen. beim flur tapezieren, kam der runter und machte stunk, obwohl es noch außerhalb der ruhezeiten lag. und jetzt wird so getan als ob das baby laufen kann und trampelt durch die wohnung. so und vor kurzen wurde am sataliten anschlußkabel bzw dem verteiler rum gespielt, und kabel vertauscht, unser vermieter kümmerte sich wieder mal nicht, wir mussten nen fernsehtechnicker holen, der kann das auch bestätigen, das die kabel vertauscht waren und bei uns nicht alle sender da waren. und seit ca ner wochen, konnte wir keine wäsche mehr waschen, weil ich dachte ein teil der waschmaschine ist kaputt, aber der wasserhahnanschluß der maschine bleib trocken, und seit gestern läuft das wasser seltsamer weise wieder. so als ob einer uns das wasser abgestellt hat. umziehen können wir leider nicht, das wegen tieren kaum ne möglichkeit zu finden ist. vielleicht weiß jemand rat, wir sind mit unserem latein am ende.....

...zur Frage

Kann man etwas gegen eine geistig behinderte Nachbarin unternehmen?

Hallo zusammen, in der Nachbarwohnung ist vor wenigen Wochen eine geistig behinderte Frau eingezogen. Diese schreit sehr häufig durch Ihre Behinderung bedingt und trampelt durch die Wohnung. Da wir relativ dünne Wände haben ist das bei uns im Wohnzimmer sehr deutlich zu hören. Die Dame öffnet nicht die Tür wenn man klingelt und wenn man sie auf der Straße anspricht wirkt sie verängstigt und geht weiter, sodass man denke ich mit dem direkten Gespräch nicht weiter kommt.

Nun bin ich in einer sehr unangenehmen Situation. Zum einen ist mir klar, dass die Dame sehr wahrscheinlich nichts für ihr Geschrei kann. Zum anderen fühle ich mich aber sehr durch das Geschrei gestört. Mittags und Nachmittags sehe ich über das ganze noch hinweg, wenn die Frau jedoch nach 23 Uhr, wenn ich schlafen möchte extrem herumschreit ist auch meine Toleranz zu Ende, da ich auch meine Arbeit zu bestreiten habe und dafür erholt sein muss.

Ich frage mich nun, was man hier tun kann. Darf eine Frau, die geistig behindert ist überhaupt alleine Wohnen? Müssen solche Menschen einen Vormund / Betreuer haben und wie könnte ich an die Kontaktdaten dieser Person kommen? Was für Lösungen bieten sich hier an? Ab wann wird so eine Person statt in einer privaten Wohnung in einem entsprechenden Wohnheim untergebracht? Habe ich hier als Mieter Ansprüche oder wiegt auch in Fällen, wo ein normaler Schlafrythmus gestört ist das Toleranzgebot stärker als mein eigener Anspruch auf ruhiges Wohnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?