Was tun, wenn der Anwalt einfach nichts macht?

8 Antworten

Den Beratungshilfeschein hast Du vom Amtsgericht erhalten. Da gehst Du hin, gibst einen kurzen Überblick über den bisherigen Verlauf. Die setzen sich dann mit dem RA in Verbindung und sorgen dafür, dass

a. der Beratungshilfeschein auch genutzt wird

oder

b. Du einen neuen erhältst und den RA wechseln kannst.

Wenn der RA den Beratungshilfeschein bereits eingereicht hat, muss er nämlich nachweise, welche Leistungen er dafür bereits erbracht hat, und das kann ja basierend auf Deiner Schilderung nicht viel sein.

Wende Dich an die Anwaltskammer und informiere sie über die Untätigkeit.

Hier scheinen einige nicht richtig gelesen zu haben... und Kommentare wie "in die Eier treten" kann derjenige direkt selbst in die Tonne treten! Für dieselbe Angelegenheit gibt es vom Gericht kein zweites Mal einen Beratungshilfeschein für einen zweiten Anwalt! Wie kann ich den Anwalt jetzt dazu bringen, endlich tätig zu werden?

Das Mandat entziehen und die Kanzlei wechseln.

Den Anwalt wechseln, ganz einfach.

Jo einfacher gehts nicht....lol

Eben nicht so einfach wegen des Beratungshilfescheins...

Leute, lest Doch mal die Fragen....

Was möchtest Du wissen?