Was passiert nach einem Stadionverbot?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ist nicht ganz so einfach - aber wenn du auf der schwarzen liste bist, sind die möglichkeiten an eintrittskarten zu kommen schon mal eingeschränkt - auch eine clubmitgliedschaft kannst du dann knicken - und dann haben die vereine ja auch noch "fanbeauftragte" die genau auf solche leute ein auge werfen -- also besser wird sein wenn du dich ordentlich benimmst, dann gibt es auch kein stadionverbot!

danke für die antworten :)

In der Regel kommen Leute die Stadionverbot bekommen aus dem engsten Kreis der Fangemeinde. Diese Gruppe haben ihre festen Orte im Stadion die sowohl der Verein als auch die Polizei und Ordnungsdienste kennen. Der Verein hat durch ihre Fanbeauftragten und Fanprojekte einen recht guten Blick auf diese Grupen. Die Polizei arbeitet bei einigen Stadionverbotlern auch mit Meldepflicht. Diese Massnahme wird hauptsächlich bei Auswärtsspielen angewendet um zuverhindern das gewisse Leute überhaupt in die Nähe des Stadions kommen.

Wenn Du Stadionverbot hast, dann haste auch Stadionverbot. Natürlich gibt es so manche, die duch Blockschmuggel etc. trotz des Verbotes ins Stadion kommen, aber der größte Teil kommt nicht rein.

Fanbeauftragte haben da ein Auge drauf. Es wird speziell drauf geguckt, wer eben Verbot hat und wer nicht.

Was möchtest Du wissen?