was kann ich als selbständiger,d.h. kleinunternehmer alles von der steuer absetzen?

6 Antworten

Du kannst nur Kosten, die direkt mit deinem Gewerbe zu tun haben gegen deine Einnahmen aufrechnen. Daraus ergibt sich dann deine Einnahme-Überschussrechnung. Dieser Betrag ist dann dein "Bruttoeinkommen". Private Haushaltsführung ist dein eigenes Problem. Kosten für ein Fahrzeug auch nur, wenn es für dein Gewerbe erforderlich ist.

Ich würde mir einen Steuerberater suchen der das erledigt.Als Kleinunternehmer kannst du das ev.angeben, aber die Umsatzsteuer bekommst du nicht angerechnet,da du ja auch keine Rechnungen mit Umsatzsteuer stellst.

Dein Sachverhalt ist rudimentär.

  1. Die zahnarztkosten haben mit Deinem Unternehmen nichts zu tun. Das wären aussergewöhnliche Belastungen. Aber es gibt eine zumutbare Belastung.

  2. Autokosten. Zu wieviel % wird das auto für den Betrieb genutzt? über 50 %, dann ist das Autobetriebsvermögen udn alle Kosten sind erstmal Betriebsausgaben. Es ist ggf. ein privatanteil zu berechnen. oder weniger als 10 % dann kannst Du pro betrieblichen Kilometer 30 ct. abziehen. Für 10-50 % hast Du die Wahl zwischen den beiden Lösungen.

  3. eine 1 Zimmer wohnung kann kein Arbeitszimmer enthalten. Nur die Betrieblichen Gegenstände sind betrieblich (PC, Schreibtisch, Drucker usw.)

Das kann die keiner genau sagen es ist besser sich einen Steuerberater zu nehmen statt nachher 4000,-- Euro nach zuzahlen.

du kannst auch mal essen gehen mit leuten die dir geholfen haben

Was möchtest Du wissen?