was ist der unterschied zwischen verlobt und verheiratet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Hochzeit wird vom Staat vollzogen.Danach bekommt man ein Familienstammbuch.Als Ehepaar hat man besondere Rechte staatlicher seits,wie zB das Erbrecht,Steuerrecht,usw..Nach einer Verlobung hat man keine besonderen Rechte.Das ist eine rein private Angelegenheit.

Zur Verlobung braucht man keinen Standesbeamten. Die Verlobung kannst mal ganz kurz bei Mc Donalds zwischen zwei Hamburgern vornehmen. Ausserdem sparst Du Dir bei der Verlobung die Scheidungskosten.

verlobt: dein Freund hat dir einen antrag gemacht und du hast ihn angenommen.

Wenn Verlobte sich trennen, tut es nur im Herzen weh, bei Verheirateten auch in der Brieftasche.

Naja man gilt, wenn man verheiratet ist als Ehepaar. Der Ring wird auf der anderen Seite getragen, andere Steuerklasse. Und verlobt sein heißt, dass man vor hat zu heiraten.

Was möchtest Du wissen?