Was bedeutet vollstreckung?

9 Antworten

Pauschal, es wird ein Urteil vollstreckt bzw vollzogen. D.h. bei Straftaten Haft, auch Geldstrafe kassiert o.ä. und bei nicht bezahlten Sachen erfolgt eine Pfändung, da GVG in Verbindung mit ZPO.

Wenn sie bis zu einem bestimmten Termin die geforderte Sache nicht macht, wird das (ich denke mal) Amt die angedrohte Vollstreckung durchführen

Irgendwas ist nicht bezahlt, Mahnungen wurden nicht beachtet und jetzt kommt demnächst der Gerichtsvollzieher und versucht, an die Kohle ranzukommen - entweder in bar oder er schaut, was an Wertsachen zu holen ist.

Einen Vollstreckungsbescheid bekommt man vom Gerichtsvollzieher. Und wenn Deine Freundin nicht schnellstens etwas dagegen unternimmt, kommt er pfänden.

Da kann einiges kommen: Pfändung von Lohn, Rente etc. Kontenpfändung, Pfändung von Sachmaterial vor Ort etc.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vollstreckung

Was möchtest Du wissen?