Warum von zu Hause ausziehen?

4 Antworten

Naja man hat halt seine Ruhe und du kannst ja trotzdem sicherlich noch jeder Zeit zu deinen Eltern. Du kannst halt wirklich machen was du willst ohne das dich jemand dabei stören kann und auch ohne das du deine Eltern störst. Aber du solltest auch dafür bereit sein auszuziehen und auch wissen was dann auf dich zukommt und dich auch damit anfreunden können. Also den Haushalt aktiv schmeißen und so aber ist auch nicht so schwer. :)

Mal abgesehen vom ungestörten sex hast du in einer eigenen Wohnung so viele Freiheiten. Du kannst machen was du willst und bist niemandem Rechenschaft schuldig. das ist jeden Cent wert! Wenn du ein mensch bist der sich auch gut allein beschäftigen kann, dann sollte das gefühl der isolation eigentlich nicht wirklich da sein. und falls du doch lust auf gesellschaft hast, dann lad einfach freunde ein!

Wahrscheinlich kann man die Vorteile nicht so gut in Worte fassen, aber du hast Recht man hat viel mehr Freiheiten und kann sich mehr selbst verwirklichen. Alles so gestalten wie man will, man lernt sehr viel dazu weil man sich mit so vielen Kleinigkeiten Beschäftigen muss. (von Bodenlegen bis zu den Unterschieden von Glühlampen) Haus bauen ist dann noch mal eine Steigerung.

Muss für Miete, Strom, Wasser, Essen, Einrichtung, etc. deutlich mehr Geld pro Monat ausgeben

Du gibst also kein Geld ab und lebst auf Kosten Deiner Eltern.

Hotel Mama ist ist gut. Ich hoffe Du denkst auch am Muttertag besonders an sie.

Man hat keinen mit dem man sich am Abend oder in der Früh unterhalten kann und Menschen sind hald mal soziale Wesen die jemanden um sich brauche. Man kann zwar hin und wieder Freunde einladen, aber leider nicht jeden Tag. (soziale Isolation macht psychisch krank)

Dazu hat man eine Freundin, Freunde oder Bekannte.

deutlich mehr Zeitaufwand (Zeitverschwendung), da der komplette Haushalt alleine gemacht werden muss.

Ist schön wenn die Mutter alles macht, nicht wahr?

Man sehe zu dass Du arbeitest und Deinen Eltern nicht mehr auf der Tasche liegst.

Naja du bist halt auf dich alleine gestellt. Aber ich persönlich finde das man irgendwann einfach ausziehen muss. Du willst ja irgendwann mal ein privat leben haben, in deinen eigenen vier Wänden.

Naja muss man selbst entscheiden. Zieh aus wenn du bereit dafür bist.

Mit den Argumenten warum er zu hause bleiben sollte wird der seinen Eltern FÜR IMMER auf der Tasche liegen! Der hat werde Bock zu arbeiten noch Bock den Haushalt zu führen! Ich finde es ist eine UNVERSCHÄMTHEIT den Eltern gegenüber!! Seine Argumente heißen nichts anderes als

"Zu hause zahlen meine Eltern alles und meine Mutter macht den Haushalt."

Ich hoffe das seine Eltern ihn irgendwann achtkantig raus schmeißen!

Was möchtest Du wissen?