Warum steht auf unserem Personalausweis unter Staatsangehörigkeit: "DEUTSCH"?

5 Antworten

Na, weil wir deutsch (= deutsche) sind.

Habe mal einen dänischen Personalausweis gesehen. Und da steht auch nicht Danmark drauf, sondern Dansk (= die Staatsangehorigkeit und nicht die Sprache, die komischer weise ebenfalls so heißt)

Auf dem französischen Personalausweis ("Carte d'identité") meiner Ehefrau steht: "Nationalité française", auf Deutsch also: "Französische Staatsangehörigkeit"

Ich bin Franzose, und auf meinem (französischen) Personalausweis steht auch "Nationalité : française", d.h. : prädikatives Adjektiv in der weiblichen Form (obwohl ich ein Mann bin!), nach dem Genus von 'Nationalité'. Quod erat demonstrandum

Staatsangehörigkeit fragt nicht nach dem Namen eines Staates, sondern nach einer Eigenschaft, bzw einem Status. Das ist Grammatik. "Angehörigkeit" ergibt sich aus dem Adjektiv "angehörig", welches mittels Suffix zu einem Substantiv gebildet wird.
Die Frage "Welchem Staat gehöre ich an?", ist einfach die falsche Frage. Es muss gefragt werden, "Wie ist deine Staatsangehörigkeit". Und diese ist deutsch. Es wird nicht gefragt: "Wie heißt der Staat, dem ich angehöre?"

Ein vergleichbares Beispiel wäre die Frage nach der Befindlichkeit. (Befindlich (Adjektiv), keit (Suffix) = Befindlichkeit). Jeder würde mit einem Adjektiv antworten, weil die Frage nach einem solchen Substantiv grammatisch korrekt mit einem Adjektiv beantwortet wird. Und ein Staatsname ist kein Adjektiv.

Sehr schön erklärt, leider aber so, daß das die Reichs-Dödel sicher nicht kapieren, aber die Fein-Spitze unter uns werden Deine Antwort schätzen.

Was ein Quatsch! Reichsgelaber! Auf dem Personalausweis steht "deutsch", weil Du die deutsche Staatszugehörigkeit hast. Das kann jeder haben, ob er nun deutscher, oder sonst was ist. Personalausweis sagt nichts über deine Abstammung und Herkunft aus, oder welchem Volk Du angehörst. Nur, dass du damit dem deutschen Staat und seinen Gesetzen und Pflichten unterstehst. ES IST KEIN DOKUMENT, WELCHES AUSSAGT, DASS DU DEUTSCH BIST.

Für die Abstammung gibt es extra Dokumente, da steht dann drin "Deutsche", oder "Deutscher". (Gesetz des Blutes) Das kannst Du auch haben, sofern du kein Personalausweis hast und im Ausland lebst. Und das bekommen nur deutsche Menschen!

"Recht des Bodens" gibt es hier (Deutschland) nur bei Persos, dH: Ausländer in Deutschland geboren = deutscher Staatsbürger (Perso), aber KEIN zugehöriger zum deutschen Volk!

Zu dem Reichsmüll: Die BRD ist Nachfolgestaat des 3. Reichs (diese Amtsbezeichnung >>III-Reich<< gab's zwar nie, aber fürs Verständnis), damit ist die BRD ein anerkannter Staat. Mehr will ich dazu auch nicht sagen, für weitere Informationen empfehle ich hier: Bücher und Botschaften, ruft dort an und fragt "ist Deutschland souverän", die US-Botschafter ist da sehr freundlich, erklärt das genau. Die Russen tun's mit Humor ab: "wären wir mit eine Botschaft in Deutschland, wenn Deutschland ist kein Staat?"

Viel Glück.

Staatsangehörigkeit ist deutsch weil Bundes Republik eine Staatsform ist, Republik = Öffentlich Sache; Gemeinwesen, wir sind das Volk, Staatsvolk ist das höchste Gewalt. Des halb bin kein Bundesrepubliker sondern deutsch. In Großherzogtum Luxembourg sind es luxembourger und keine großherzogtumer... Ich find die Bezeichnung deutsch ist schon richtig, es ist die Herkunft, natürlich könnte auch Germane (Schwede oder Däne ich bin aber deutsch, weil ich schwabe bin) sein oder Teutone wie auch Alemanne, denoch passt eher zum Gesamten Bundesgebiet deutsch, deutsch sind Bayer, Schwaben, Franken und die Bezeichnung deutsch verbreitete sich von den Staufer "schwäbisch aussprache von Deutisk. Es geht nun sehr tief in die Geschichte... letztendlich spielen sehr viele Faktoren eine rolle das wir deutsch sind. Deutsch (alle deutsche sprachen, Völker, Geschichte usw). Gemeinsame Wurzel, Identität, Geschichte, Herkunft.:) Und wir deutsche hatten verschieden Staatsformen Bundesstaat (Föderal usw), Diktatur, Völkerbund, Fürstenbund Volksdemokratie usw. deutsche Staatsbürgerschaft haben wir erst seit 1871 Bayern und Preussen, es hat sich aber zwischenzeitlich geändert und natürlich haben wir Politischen Wandel hinter und und werden wir vielleicht auch zukünftig haben werden... Viele länder mussten sich erst mal zusammen finden und vereinen durch die gemeinsame Sprache. Vielleicht werden wir in ferner Zukunft die europäische Staatsbürgerschaft haben, weil ich einfach eine enge gemeinsame Geschichte haben, sei es bei den Germanen oder Kelten, Slawen usw.

Was möchtest Du wissen?