Warum hat England noch nicht den Euro?

5 Antworten

Die Engländer wurden gefragt, ob sie den Euro wollen. Sie haben sich gegen den Euro ausgesprochen und damit ein gute Wahl getroffen. Das ist praktizierte Demokratie ! Bei uns hat der unsägliche Kohl eine Volksabstimmung verhindert und er wusste, dass die wenigsten von uns, eine neue Währung wünschten. Die Zeche werden wir in den nächsten 10-20 Jahren zu zahlen haben. Die Gelddruckmaschinen der EZB laufen auf Hochdruck und was das auf Dauer für uns bedeutet, dazu muss man kein Prophet sein, um das zu erahnen. Für uns wäre es vorteilhafter, wen wir uns aus dieser Währungsunion verabschieden würden. Nur blauäugige Optimisten geben dem EURO auf Dauer eine Chance.

weil hier in england alles anders ist, sie wiegen ja auch stones, messen in yards and miles, tanken gallonen und tinken a pint of beer...

Sie haben ihn nicht, weil sie ihn nicht wollen. In England zeigen sich die meisten Menschen gegen die EU und den Euro, denn sie wissen halt, dass es ihnen danach richtig dreckig geht. Wir Deutschen wurden ja noch nicht einmal gefragt, ob wir den Euro wollen. Die Engländer sind halt dagegen und wollen ihre Eigenständigkeit wahren.

England hat nicht den Euro, weil das gesamte Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland den Euro nicht eingeführt hat. Deswegen gibt den Euro auch nicht in Nordirland, Schottland und Wales. Aber in Südirland.

Hier spielt Tradition eine grosse Rolle. Im Kopf fühlen sie ich immernoch als das grosse wweltumspannende Commenwhealth. Dazu. mit der geografischen Insel-Lage. abseits vom europ. Kontinent / Festland, möchte man gewissen Abstand und Eigenständigkeit und Unabhängigkeit haben (ähnlich wie die Schweiz).

Was möchtest Du wissen?