Vw Caddy Kombi , Firmenwagen?

3 Antworten

Das mußt Du über den Steuerberater machen , jedoch sind entweder die Fahrzeugspezifischen Gesamtkosten durch Belege  oder Belegvorlage  oder die Km Leistungen  über ein Fahrtenbuch  nachzuweisen .

Wichtig ist das es bei gewerblichen Tätigkeiten um vom Finanzamt anerkannt zu werden  ein Steuerberater macht. Man kann Kosten ev  reduzieren wenn man die Aufstellungen  fortaufend macht und an den Steuerberater sendet.

Da man bei Reinigungsbetrieben auch von Personaleinsatz mit wechselnden Einsatzstellen  ausgehen kann sollte es eine detailierte Buchführung auch dafür geben die der Steuerberater  entsprechend den  gesammten Aufwendungen glaubhaft dem Finantzamt übermitteln kann.  damit kann man auch die zweckmässigkeit  eines Firmenfahrzeuges  nachweisen. 

optimal währe wenn es ein Zweites Fahrzeug  für private Zwecke geben würde. So kommt man um die Splittung  der kosten herum  und kann als Firma auch flexibler reagieren. 

Leider fordert das Finanzamt Nachweise die eben auch entsprechenden Verwaltungsaufwand  zB ein Fahrtenbuch  und Belege bzw belegnachweise erfordern.  Letztlich lohnt sich das Aufwand aber wenn man eine satte Rückerstattung  oder reduzierte Vorsteuerabgabe   nutzen kann.

Joachim

Normalerweise braucht man für so ein Fahrzeug keine Privatnutzung anrechnen, wenn Du ein anderes Auto für private Zwecke hast!

Ein früherer Chef hatte ein ähnliches Geschäftsauto, privat einen Porsche!

Was möchtest Du wissen?