versicherungsnachweisheft der rentenversicherung-was ist das & wo bekomm ich es her?

7 Antworten

Hallo, diese Heftchen hat es früher tatsächlich mal gegeben. Die einzelnen waren mit Kohlepapier zum Durchschreiben ausgestattet. Heute gibt es viele verschiedene Formen, zumeist sind sie in DIN A4 Größe. Davor gab es sogar grüne bzw. braune "Versichertenkarten".

Die Nachweise erhälst Du dann von Deinem ArbG zum Jahresende oder wenn sich etwas verändert oder beim Ausscheiden aus der Firma. Bitte jährlich prüfen, ob die Angaben darauf stimmen und dann sehr gut aufbewahren. Sie sind Dein Nachweis, sollte mal etwas im Versicherungsverlauf fehlen, dass Du auch Deine Dir zustehende Rente bekommst.

Das Sozialversicherungsnachweisheft gibt es schon seit vielen Jahren nicht mehr.

Deine Mutter hat Recht, du brauchst nur den Sozialversicherungsausweis.

Wenn du noch keinen hast, sag es deinem Arbeitgeber.

Dann meldet er dich ohne Versicherungsnummer an und aufgrund der Anmeldung bekommst du den Sozialversicherungsausweis mit deiner Versicherungsnummer zugeschickt.

du braucht anläßlich deiner Ausbildung eine Krankenversicherung. Hast du dir bereits eine ausgesucht, dann fordere von denen zur Vorlage beim Ausbildungsbetrieb eine Mitgliedsbescheinigung und bitte auch um Beantragung eines Sozialversicherungsausweises. Deine Krankenkasse leitet das an die Rentenversicherung weiter und in einigen Wochen bekommst du ihn zugesandt.

Dazu folgenden Infolink; http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/DRVB/de/Inhalt/Presse/Pressemitteilung/2008/2008_8_13_berufsstarter.html?nn=37198

Diese Antwort und der Link ist eine sehr gute Antwort

Ich nehme an Du meinst eher den Sozialversicherungsausweis? Den bekommt man von der Krankenkasse. Von einem Versicherungsnachweisheft habe ich noch nie etwas gehört.

ja sry das meinte ich. aber so steht es auf meinem ausbildungsvertrag.

"Azubi zur Anmeldung bei einer Krankenkasse auffordern: Versicherungsnachweisheft der Rentenversicherung und blah blah"

also hab ichs eigentlich?

@Jessi779

ok danki

Das Sozialversicherungs-Nachweisheft hat's mal vor langer, langer Zeit gegeben.

@ SchokoBoo

Schau mal bitte auf das Druckdatum des Ausbildungsvertrages - ist bestimmt schon 20 Jahre alt ???

Sozial-Vers.-Nachweisheft: gibt´s das noch?

Hallo, das Sozialversicherungsheft gibt es schon seit einiger Zeit nicht mehr - gleichwohl hat der Arbeitgeber weiterhin die Verpflichtungen An- und Abmeldung oder auch Jahresmeldungen weiterhin abzugeben (die Art und Form hat sich nur etwas geändert). Er hat weiterhin die Verpflichtung dem Arbeitnehmer von den Meldungen entweder Kopien oder entsprechende Bescheinigungen auszuhändigen - dies gilt vor allem für die Jahresmeldungen. Die Originalmeldungen erhalten die Krankenkassen, die eine Weitermeldung an die Rentenversicherung und an die Bundesanstalt für Arbeit vornehmen. Anhand der Sozialversicherungs-Nr. (den entsprechenden Ausweis muesste eigentlich jetzt jeder haben - wenn nicht, bitte bei der Krankenkasse beantragen) werden dann diese Daten gespeichert und dann auch die Rentenansprüche errechnet. Soviel erst mal.

Ein Sozialversicherungsnachweisheft gab es früher mal, heute genügt der Ausweis. Auskünfte hierüber erhälst Du entweder über die Krankenkasse, bei der Du Dich anmelden mußt oder bei den örtlichen Beratungsstellen der LVA. MfG Renate