universum inkasso hat bosch inkasso beauftrag

5 Antworten

Dass Inkasso A das Inkasso B beauftragt, Geld zu betreiben ist schonmal ein Witz für sich. Ich würde denen folgendes schicken:

"Wertes Inkasso. Ich habe soeben Beschwerde beim zuständigen Aufsichtsgericht eingereicht. Bei beiden Aufsichtsgerichten. Ich zweifele im übrigen auch ausdrücklich die korrekte Bevollmächtigung an. Ich erteile Ihnen und ihren Außendienstmitarbeitern ausdrücklich Hausverbot. Sollte ein Außendienstmitarbeiter bei mir vorstellig werden, wird die Polizei gerufen und Anzeige wegen Nötigung und Hausfriedensbruch erstattet."

parallel würde ich unter www.rechtsdienstleistungsregister.de beide Aufsichtsgerichte ausfindig machen und mich beschweren. Über das eine Inkasso, warum es ein zweites Inkasso beauftragt, statt selbst zu handeln und das zweite Inkasso, warum es Aufträge eines anderen annimmt und eigene Kosten aufschlägt.

Ansonsten kann man dir ja nichts raten, solange man nicht weiß, was das für eine Forderung ist. Wo kommt die ursprünglich her? Was war das für eine Forderung? Wer ist der alte Gläubiger? Gibt es einen Titel? Wie hoch ist sie? Wie viel Unfugsgebühren gibt es hierzu?

Generell würde ich hier raten, ausschließlich mit dem ersten Inkassobüro (Universum Inkasso?) auseinanderzusetzen. Es reicht, wenn ein Inkasso tätig ist.

Danke,für den rat. meinst du ich kann denen mit anzeige und hausfreidensbruch drohen, ? nicht das ich die erst recht sauer mache und die dann erst recht bei mir auf der matte stehen,habe angst das die mir was tun. habe jetzt erst mal an die geschrieben,(vor verzweiflung)das ich schon an universal geschrieben hatte vor längerer zeit,und das ich zur zeit nicht zehlen kann. weiter nichts hab den brief auch noch nicht abgeschickt.

@lmaam

Inkassobüros sind keine Behörden und keine Organe der Rechtspflege. Die haben keinerlei Sonderrechte und haben sich ebenso an die Gesetze zu halten wie du und ich.

@lmaam

Danke,für den rat. meinst du ich kann denen mit anzeige und hausfreidensbruch drohen, ?

Ja. Wenn du das nicht willst, hat keiner was bei dir zu Hause zu suchen. Grundsätzlich nicht. Du kannst selbst einem Polizisten verweigern, die Haustüre zu öffnen, solange keine Gefahr in Verzug ist oder er einen Durchsuchungsbeschluss hat. Wie Kevin schreibt haben Inkassobüros exakt 0 Sonderrechte, was das angeht. Und gerade wenn du ihnen verbietest, bei dir vorbei zu schauen und sie dann erst Recht vorstellig werden, gerade dann ist das noch eher eine Straftat, die man auch anzeigen kann. Inkassobüros wissen das und lassen ganz schnell die Finger von einem, der sich entsprechend wehrt.

mache auf keinen fall den Fehler, dass du dir aus Angst etwas abquatschen lässt, irgendetwas unterschreibst o.ä.

Hab damals auch Post von denen bekommen Hatte auch eine frage gestellt. Als ich einrede der Verjährung erhob kam im Dezember auch eib Brief ( Da wir uns nicht einigen können wird am januar ein Aussendienstler vorbei kommen.

Seit 3 Monaten war keiner da und warum nur in der Hoffnung das den Leuten das peinlich ist und sie Bezahlen in der Regel kommt gar keiner nur zur Abschreckung.

Inkassobüros haben kein Recht, eine Wohnung zu betreten. Das sind keine Behörden. Man kann ihnen Hausverbot erteilen und notfalls die Polizei rufen.

Wegen der Schuldenzahlung würde ich am besten mal die Hilfe einer Schuldenberatung in Anspruch nehmen. Eine Schuldnerberatung gibt es in jeder Stadt - googeln.

Die Schuldnerberatung verhandelt mit dem Gläubiger und handelt i.d.R. realistische Ratenzahlungen aus. Wenn der Gläubiger sich dagegen stur stellt, bleibt Dir nur übrig, die eidesstattliche Erklärung über die Vermögensauskunft abzulegen, damit wärst Du dann privatinsolvent. Für den Gläubiger würde das bedeuten, dass er dann von seinem Geld gar nichts mehr sehen wird, jedenfalls solange Du von Hartz-IV lebst. Denn das ist unter der Pfändungsfreigrenze (ca. 1.000 Euro/Monat).

Evtl. bei der Bank ein Pfändungsschutzkonto einrichten lassen.

Hatte ich auch schonmal......ist dein Betrag sehr hoch??? Ich habe bei denen angerufen und zahle jetzt monatl. 10 € und die haben mir trotzdem einen Betrag von 120 € erlassen!! Musst einfach mit denen handeln und sagen das mehr nicht geht!

einfach nicht öffnen ...

Was möchtest Du wissen?