Taxi fahren und nicht genug Geld dabei?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du keine Möglichkeit hast an geld zu kommen wird der Fahrer wohl die Polizei rufen, kannst versuchen das sich mit deinen Personalien zufieden gibt, und dann bei der Zentrale am nächsten Tag bezahlen. Kommt drauf an wie sauer der ist, und wie du dich verhlälts, wegen 5/10 € macht keiner ne Anzeige,

Wenn man eine Dienstleistung in Anspruch nimmt und bereits am Anfang weisst, dass diese nicht bezahlt werden kann ist es Betrug. Im schlimmsten Fall wird die Polizei eingeschaltet.

erschleichen einer dienstleistung wird mit anzeige beantwortet. es gibt aber unterwegs bestimmt bankomaten, da ist das problem gelöst.

Also wenn du das im Vorhinein weißt, solltest du dir überlegen, ob du mit dem Taxi fährst. Es gäbe noch die Möglichkeit, unterwegs Geld am Automaten zu ziehen, das musst du aber vorher mit dem Taxifahrer besprechen oder du dich an Ort und Stelle auslösen lässt (Eltern, Freunde etc.), aber auch das solltest du vorher absprechen... Sonst kann es Ärger geben, schlimmstenfalls wird die Polizei gerufen.

Naja war bei mir auch schon so und du sagst dem Taxifahrer dann er soll zuerst bei einer Bank anhalten in deiner Nähe dann kannst du ja schnell das Geld abheben gehen. Wenn du keine Karte dabei hast um Geld abzuheben und ansonsten kein Geld da ist und es dir niemand leihen kann - kannst du eben nicht Taxi fahren und musst dir was anderes überlegen. Was sehr schlecht kommen würde, wäre wenn du dem Taxifahrer nichts sagst und sich einfach fahren lässt um ihm dann am Zielort zu erklären dass du leider kein Geld hast. Bitte vermeide das :)

Was möchtest Du wissen?