Stundenzettel bei Kranktagen

3 Antworten

Die Tage, an denen Du krank bist, werden zeitlich so berechnet und finanziell abgerechnet, als wenn Du "normal" gearbeitet hättest.

Wenn Du an einem Krankentag "normalerweise" gearbeitet hättest, dann trage - wenn das bei euch so üblich ist - die etnsprechende Stundenzahl mit dem Zusatz "krank/Attest" oder Ähnliches ein; für einen Krankentag, an dem Du nciht gearbeitet (also frei) gehabt hättest, dann eben 0 Stunden mit dem Zusatz.

Wie auch immer: Durch die Erkrankung dürfen Dir keine Minusstunden entstehen!

Ergänzung:

Wenn es - wie Du schreibst - einen anzuwendenden Tarifvertrag gibt, dann mache Dich kundig, was darin für den Fall von Erkrankung geregelt ist - denn das ist dann verbindlich!

Weiß der Arbeitgeber das du krank warst?

Wenn ja, würde ich da einfach "Attest" reinschreiben und fertig.

Ja, natürlich, hab ja auch ne Krankmeldung gehabt. Mir geht es jetzt darum, was ich im Stundenzettel als Nachweis für mich, wegen der Plus und Minusstunden, eintragen muss. Während der kompletten Kranktage 8,5h? Oder muss ich noch wissen wann mir in der Krankzeit frei zugeteilt worden wäre? Schreib ich dann falls ja, an den "freien" (Krank)Tagen keine Stunden rein? Warum? Wenn man doch krank ist und nicht frei hat? Versteh das nicht. :(

Lieben Gruß und danke für die Antwort

Ganz schön viele Fragen--- 1.Für Tage wo Du hättest arbeiten müssen schreibst Du 8,5

  1. Bei Frei kommen keine Stunden rein.

3.Bei Urlaub kommen genauso viele Stunden wie bei arbeiten gehen hinein.

Nacharbeiten muss man Krankentage nicht. Lieben Gruß

Also versteh ich dass richtig, dass ich trotz Krankschreibung die Tage, die mit frei vorhergesehen waren, nicht mit KRANK 8,5h sondern FREI ohne Stunden eintragen muss? Das verstehe ich nicht? Wieso, wo man doch krank ist und nicht "frei" hat!? Leider hat meine Chefin im Dienstplan komplett frei eingetragen, so dass ich nicht nachvollziehen kann welche der Tage an denen ich krank war sie mit frei ausgeschrieben hat.

Im vorherigen Betrieb habe ich alle Kranktage mit Stunden geschrieben. War das denn falsch?

Lieben Gruß und vielen Dank schon mal für die schnelle Antwort :)

@Frieda08

Das war bei mir früher auch so. dass Krank wie arbeiten zählte. Aber nach einer neuen Regelung dürfen FREI geplante Tage nicht mehr mit Stunden abgerechnet werden da bleibt 0 ---Als Kommentar sagte man mir: --Pech wenn Du im geplanten Frei Krank wirst. Meine eigene Meinung dazu zählte nicht. Deine Chefin kann doch nicht den ganzen Monat FREI eintragen!!! Oder Du hast 150 Überstunden die abgebaut werden müssen. Aber das glaube ich weniger.

Rede mit Deiner Chefin. Sie soll endlich eine Stempeluhr anschaffen Das ist dann viel einfacher.

Chef zahlt Gehalt nicht, wegen fehlendem Stundenzettel?

Guten Tag

Vor einigen Monaten habe ich mit meinem Chef darüber gesprochen, dass ich in der Firma aufhören möchte. Seit ich das ausgesprochen habe ist mein Chef ein wenig komisch zu mir.

Mein Chef sprach mich jetzt letztens darauf an das mein Stundenzettel noch nicht da wäre und dass er mir kein Geld überweisen wird.

Dazu muss ich sagen das wir eine Stempelkarte haben, die Stunden aber noch einmal auf einen Stundenzettel eintragen.

Als ich ihn nach der Stempelkarte fragen wollte wurde er gleich ausfallend, meinte ich bekomme von ihm gar nichts mehr und ich solle mir doch eine malen. Ich bin mir sicher dabei, dass er mich missverstanden hat und hat an den Stundenzettel gedacht und nicht die Stempelkarte.

Heute hatte er mich noch einmal gefragt wann er die Stundenabrechnung denn bekomme. Ich habe ihn noch mal darauf hingewiesen, dass ich ihn ja bereits gefragt habe wegen der Stempelkarte.

Darauf hin meinte er nur ich solle sie suchen.

Auf meiner Arbeitsstelle lege ich meine Stundenzettel und Stempelkarte im normal Fall immer an die gleiche stelle. Doch meine Stempelkarte liegt nicht mehr dort, von dem besagten Monat.

Mittlerweile haben wir den 8. und ich habe immer noch kein Gehalt auf dem Konto und ich bin mir nicht ganz sicher wie ich mich dabei verhalten soll.

Liegt der Fehler jetzt bei mir? Ist der Stundenzettel überhaupt wichtig, wenn er die Stempelkarte hat? Was kann ich in dieser Situation tun?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Lg DeadBoneJoe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?